Fair Fashion Guide und erweiterte Shopliste geben Konsumenten Orientierung

Im Fair Fashion Guide der AK OÖ und GET CHANGED! erläutern führende Experten/-innen die sechs wichtigsten Gründe faire Mode zu kaufen. Zusätzlich informiert ein Gütesiegel-Check darüber, was diese wirklich halten. 

Fair Fashion Guide 2015/16 (2,8 MB)


Die neue, umfangreichste Sammlung an Fair Fashion Shops in Österreichs verrät, wo die über 250 Shops mit der besten und zugleich nachhaltigsten Auswahl zu finden sind. Jede darin empfohlene faire Modemarke wurde nach strengen Kriterien überprüft, die gemeinsam von der AK Oberösterreich und GET CHANGED! entwickelt wurden. Und das aus gutem Grund:

Erweiterte Fair Fashion Shopliste (1,8 MB)

Das Schicksal der Arbeiter betrifft uns alle

Schreckensmeldungen von einstürzenden Fabriken, schadstoffhaltigen Textilien und menschenunwürdigen Produktionsbedingungen entblößen die traurige Realität der globalen Bekleidungsindustrie. Höchste Zeit, sich umzuziehen: Go Get Changed!  

Genau so (www.getchanged.net) heißt auch die Onlineplattform des Fair Fashion Networks, die in Österreich gemeinsam von GET CHANGED! und der Arbeiterkammer OÖ ins Leben gerufen wurde. Beide Organisationen arbeiten seit Jahren eng zusammen, um Konsumentinnen und Konsumenten beim Kauf fairer Mode zu unterstützen. Immer mehr junge und auch etablierte Labels produzieren eine breite Auswahl von Bekleidung, die sich in jeder Hinsicht sehen lassen kann.

Konsumenten haben die Wahl

Und längst gibt es ökofaire Mode für alle Alltags- und Lebenssituationen, wie die neue Fair Fashion Shopliste zeigt: Vom Date am Abend, über Mode fürs Geschäftsmeeting bis hin zur Kindermode.

  • Das inhaltliche Herzstück ist dabei ein guter Überblick über die mehr als 250 Fair Fashion Shops, in denen man in Österreich garantiert nachhaltige Mode kaufen kann.
  • Eine Auswahl an angesagten Onlineshops inklusive Versandkostenangaben erweitert zusätzlich die Einkaufsmöglichkeiten von Konsumenten/-innen. 
  • Wie attraktiv einfach tauschen statt kaufen sein kann, beweisen außerdem die exklusiven Second-Hand-Läden des Guides.

Gütesiegel-Check schafft Durchblick im Dschungel der Siegel

Die über 100 Gütesiegel und Standards für Nachhaltigkeit im Bekleidungsbereich machen es für Konsumenten nicht einfach, ökofaire Mode zu erkennen. Deshalb enthält der Fair Fashion Guide einen einzigartigen Gütesiegel-Check, der auf Basis von über 50 Kriterien die komplexen Systeme und Regelwerke der wichtigsten Siegel und Standards unter die Lupe nimmt. Ganz einfach und klar zeigt das Ergebnis im Guide, was Gütesiegel versprechen, was sie wirklich halten und vor allem, welche wirklich empfehlenswert sind.   

Wo die größten sozialen und ökologischen Probleme bei der textilen Produktionskette liegen, macht eine einfache Infografik verständlich. Führende Experten erläutern kurz und prägnant die Hintergründe dieser „Hotspots“ und damit die sechs wichtigsten Gründe, ökofaire Mode zu kaufen.

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Urlaub © fotolia, fotolia.com

Fair reisen

Wer bewusst reist, erlebt mehr Natur, mehr Kultur, mehr Individualität und Gastfreundschaft.

Faire in Ihrer Nähe finden © -, Südwind

Fair Fashion Finder

Finden Sie schnell und einfach faire Mode in Ihrer Nähe.

Fairer Umgang mit Mensch und Tier © Beboy, Fotolia.com

Fair einkaufen

Durch faires Konsumverhalten Verantwortung übernehmen

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum