AK Perg

AK Perg erkämpfte insgesamt 350.000 Euro

Immer wieder erhalten Arbeitnehmer nicht das, was ihnen finanziell zusteht. Darum verhilft ihnen die AK Perg zu ihrem Geld. Im ersten Halbjahr von 2017 waren es ingesamt fast 350.000 Euro - eine sehr erfreuliche Bilanz.

Mann sitzt auf Regenwolke © AKOÖ, -

AK-Kulturmonat November

Exklusiv für AKOÖ-Mitglieder: für nur 10 Euro Kultur geniessen und für nur 1 Euro ein Museum besuchen!

Mechaniker steht vor Autohebebühne © Kzenon, Fotolia

Das leisten die Arbeitnehmer im Bezirk Perg

Unternehmer betonen gerne und häufig, was sie leisten. Wir haben uns die Bilanz der Arbeitnehmer angesehen.

Bildungsberatung - nicht nur für Mitglieder © contrastwerkstatt , Fotolia.com

Bildungsberatung

Die AK-Bildungsberater/-innen stehen Ihnen für Fragen zu Aus- und Weiterbildung kostenlos zur Verfügung

Mitarbeiter/-innen der AK Perg © -, AK Oberösterreich

Das Team in der AK Perg

Immer für Sie da - die Mitarbeiter/-innen der AK Perg

Mann und Frau im Gespräch - mit Unterlagen am Tisch © MaFiFo, Fotolia.com

Arbeitsrecht

Beratung und Rechtshilfe in arbeitsrechtlichen Belangen

BFI-Angebot © -, AK OÖ

BFI-Programm

Nutzen Sie die AK-Leistungskarte und den AK-Bildungsbonus für Ihre berufliche Weiterbildung

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK