Arbeitnehmerveranlagung © -, Arbeiterkammer Oberösterreich

Arbeitnehmer­veranlagung

Beantragen Sie einen Steuerausgleich - es zahlt sich aus! So funktioniert die Arbeitnehmer­veranlagung.

Junges Paar füllt die Einkommensteuer-Erklärung aus © Africa Studio, stock.adobe.com

Antragslose Arbeitnehmer­veranlagung

Steuer­ausgleich automatisch, also ohne Antrag ans Finanzamt: Was wird berücksichtigt und was muss man trotzdem noch geltend machen?

Paar beim Ausfüllen eines Formulares © JackF, Fotolia.com

Formulare "Steuer & Einkommen"

Beantragen Sie eine Veranlagung, auch, wenn Sie dazu nicht verpflichtet sind – meist gibt es Geld zurück! Mit direkten Links zu allen Formularen.

Junger Mann sitzt vor Laptop und macht sich Notizen auf seinem Block © pressmaster, stock.adobe.com

FinanzOnline

Für den Steuerausgleich mit FinanzOnline benötigen Sie einen persönlichen Zugangs-Code. So können Sie diesen beantragen.

Vernetzt im Einsatz für die Jugend © Kurt Neulinger, AK Oberösterreich

Pflichtveranlagung

Wann sind Sie ver­pflichtet eine Arbeitnehmer­veranlagung zu machen?

Insolvenzrecht Ordner © Marco2811, Fotolia.com

Insolvenzentgelt und Pflichtveranlagung

Wer Geld aus dem Insolvenz-Entgelt-Fonds bekommen hat und über der Steuergrenze liegt, muss eine Arbeitnehmerveranlagung machen.

Studentin sitzt vor Laptop © metamorworks, stock.adobe.com

Anträge an das Finanzamt

Wann und wie Sie gegen einen Steuerbescheid Beschwerde einlegen können

Negativsteuer
Lohnsteuer und Einkommen­steuer

Kontakt

Kontakt

AK Lohnsteuerberatung
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 1603
Anfrage ...

  • © 2022 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum