17.4.2018

Gütesiegel für Naturkosmetik - diesen Zeichen können Sie trauen

Immer größer wird das Bedürfnis nach Gesundheit und Nachhaltigkeit bei Kosmetik. Doch können Konsumenten/-innen nur schwer erkennen, wie natürlich ein kosmetisches Produkt tatsächlich ist. Das Problem: Auf europäischer Ebene gibt es keine einheitliche, gesetzliche Definition von Natur- und Biokosmetik, was Pseudo-Naturkosmetik begünstigt. In Österreich wurde zwar im Österreichischen Lebensmittelbuch zusammengefasst, was sich Konsumenten/-innen unter Naturkosmetik und Biokosmetik erwarten können. Doch kann damit die Irreführung mit „Natur“ aber noch nicht ausreichend eingegrenzt werden.

Wer Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legt, sollte besser zu echter Natur- oder Biokosmetik greifen, die an folgenden Gütesiegeln erkennbar ist:

BDIH - Kontrollierte Naturkosmetik

Gütesiegel BDIH © BDIH, -
 
  • COSMOS natural

    In Produkten, die mit dem Gütesiegel „BDIH – kontrollierte Naturkosmetik“ mit dem Zusatz „COSMOS natural“ gekennzeichnet sind, dürfen nur natürliche Rohstoffe für Naturkosmetik zum Einsatz kommen.

  • COSMOS organic

    Bei der noch strengeren Kennzeichnung mit dem Zusatz „Biokosmetik“ („COSMOS organic“) müssen mindestens 95 Prozent der physikalisch gewonnenen pflanzlichen Bestandteile aus der Öko-Landwirtschaft stammen.

Darüber hinaus sind folgende Inhaltsstoffe verboten: organisch-synthetische Farbstoffe, synthetische Duftstoffe, ethoxilierte Rohstoffe, Silikone, Paraffine, andere Erdölprodukte. Derzeit tragen etwa 10.000 Produkte das Gütesiegel des deutschen Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen (BDIH) für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V.

NATRUE

Gütesiegel NATRUE © NATRUE, -
 
Dieses Gütezeichen mit dem Zusatz "Natural cosmetics" (Naturkosmetik) bedeutet, dass die Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind. Neben dieser Kategorie für Naturkosmetik gibt es aber auch 2 höhere Kategorien, die auch einen Bioanteil der Naturstoffe garantieren. So ist mit dem Zusatz "Natural cosmetics with organic portion" gewährleistet, dass mindestens 70 Prozent der natürlichen oder naturnahen Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft und/oder kontrollierter Wildsammlung stammen. Beim Zusatz "Organic cosmetics" (Biokosmetik) mindestens 95 Prozent. 2014 waren mehr als 4.000 Produkte mit dem NATRUE-Siegel zertifiziert, das die Interessensgemeinschaft der europäischen Naturkosmetikfirmen vergibt.

Ecocert

Gütesiegel ECOCERT © ECOCERT, -
 
Das Ecocert-Gütesiegel mit dem Zusatz „Naturkosmetik“ garantiert, dass mindestens 50 Prozent der pflanzlichen Inhaltsstoffe und mindestens 5 Prozent der gesamten Inhaltsstoffe (in Gewichtsanteilen) aus ökologischem Anbau stammen. Beim Zusatz „Biokosmetik“ liegt der Bioanteil sogar bei mindestens 95 Prozent der pflanzlichen Inhaltsstoffe und mindestens 10 Prozent der gesamten Inhaltsstoffe (in Gewichtsanteilen). Vergeben wird das Siegel von der unabhängigen und internationalen Kontroll- und Zertifizierungsstelle Ecocert.

Austria Bio Garantie – Biokosmetik

Gütesiegel Austria Bio Garantie © Austria Bio Garantie GmbH, .
 
Dass Zutaten zu 95 Prozent aus biologischem Anbau stammen, gewährleistet in Österreich auch das Siegel der „Austria Bio Garantie“. Im Österreichischen Lebensmittelbuch wird beschrieben, was sich Konsumenten/-innen von Biokosmetik erwarten können. Diese Definition stellt die inhaltliche Basis des Zertifikates dar.


Das könnte Sie auch interessieren

Gütesiegel Fair Trade © WavebreakmediaMicro, Fotolia.com

Gütesiegel: Darauf können Sie sich verlassen

Genuss mit gutem Gewissen. Das versprechen die Gütesiegel FAIRTRADE, UTZ und Rainforest Alliance. Doch was sind die Ziele dieser Zertifikate?

Faire in Ihrer Nähe finden © -, Südwind

Fair Fashion Finder

Finden Sie schnell und einfach faire Mode in Ihrer Nähe.

Frau trinkt Kaffee © gpointstudio, Fotolia.com

Fairer Kaffee: Hält er, was er verspricht?

Die Arbeiterkammer hat die gängigsten Gütesiegel unter die Lupe genommen: Man kann mit gutem Gewissen zu "fairem" Kaffee greifen.

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum