Mein Bild im Netz

Dort ein Schnappschuss, hier ein Selfie und schnell noch mit Freunden die Erinnerung teilen. Aber was tun, wenn ein unvorteilhaftes Foto oder Video ohne Ihre Zustimmung im Internet auftaucht?  

Bei Problemen hilft Ombuds­stelle

Bei Problemen mit Fotos im Netz hilft die Internet-Ombudsstelle mit dem Service Mein Bild im Netz. Mit einem Klick kann kostenlos eine Beschwerde eingereicht werden. Die Experten/-innen der Ombudsstelle informieren, beraten und helfen bei der Entfernung unerwünschter Bilder im Internet. 

Mein Bild im Netz wurde im Rahmen des AK Zukunftsprogramms ermöglicht und aus Mitteln des Digitalisierungsfonds der Arbeiterkammer gefördert. 

Schutz vor negativen Aus­wirkungen

Das „Recht am eigenen Bild“ bedeutet, dass gewisse Voraussetzungen bei einer Veröffentlichung eines Fotos oder Videos eingehalten werden müssen. Der sogenannte „Bildnisschutz“ soll Sie vor negativen Auswirkungen durch die Veröffentlichung Ihres Bildnisses (Foto, Video) schützen: 

  • Sie dürfen auf einem Foto nicht bloßgestellt werden.
  • Das Bild darf nicht entwürdigend oder herabsetzend sein.
  • Ihr Foto darf nicht ohne Ihre Zustimmung zu Werbezwecken verwendet werden. 

Das Recht am eigenen Bild bedeutet aber nicht, dass Ihr Foto immer nur mit Ihrer Zustimmung veröffentlicht werden darf. Die Veröffentlichung eines „normalen“ Fotos oder Videos ist in der Regel erlaubt.  

Mein Bild im Netz bietet:

  • Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQs)
  • Tipps zur Prävention
  • die individuelle Beantwortung von Anfragen. 
  • aktive Hilfestellung bei der Entfernung von Bildern im Netz

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at
  • © 2021 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum