Bargeldlos zahlen

Frau mit Bankomatkarte in der Hand © kirill4mula, Fotolia

Plastikgeld im Urlaub

Bei Bankomat- & Kreditkarten können Spesen anfallen, vor allem in Nicht-Euro-Ländern kann's teuer werden. Tipps, wie Sie Plastikgeld am besten nutzen.

Bezahlen ohne PIN-Code © Tyler Olson, Fotolia.com

Kontaktloses Zahlen

Einfach die Bankomat- oder Kreditkarte hinhalten - und schon hat man bezahlt. Das neue System funktioniert bisher gut.

Mann mit Bitcoins-Card © badmanproduction, Fotolia.com

AK warnt vor Geschäften mit Bitcoins

Keine Kontrollinstanzen und daher ungeeignet zur privaten Geldanlage - so bewertet die AK Geschäfte mit der virtuellen Währung.

Bankomatkarte © Robert Kneschke, Fotolia.com

Bankomatkarte

Der Trend zum bargeldlosen Zahlen setzt sich fort. Die Karte ist weg - was ist zu tun?

lächelnde Frau mit Kreditkarten in der Hand © Picture-Factory, Fotolia.com

Kreditkarten-Gebühren

Für viele Konsumenten sind die Kosten für Kreditkarten nicht klar ersichtlich. Wir haben vor Gericht eine Klärung erreicht.

Junge Frau mit Geldscheinen, im Hintergrund Palmenstrand © Syda Productions, Fotolia.com

Günstig zahlen im Urlaub

Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen, wählen Sie die Variante "Abrechnung in Landeswährung". Damit fallen keine Umrechnungszuschläge an.

Welche Kreditkarte ist die richtige für mich? © Aurélien Pottier, Fotolia.com

Welche Karte ist die Richtige?

Es gibt viele Arten von "Kreditkarten", man verliert leicht den Durchblick. Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt.

Kreditkartendaten gestohlen - Abrechnung unbeding kontrollieren © detailblick, Fotolia.com

Kreditkartendaten gestohlen

Für Betroffene heißt es, aufmerksam die Kreditkartenabrechnungen zu kontrollieren.

Kreditkarten © Flexmedia, fotolia.com

Kreditkartensperre darf nichts kosten

Der OGH hat die Firma PayLife wegen Klauseln in den Geschäftsbedingungen verurteilt. Kunden können Sperrentgelt zurückfordern.

Praktisches Zahlungsmittel auf Reisen oder im Internet © Yuri Arcurs, Fotolia.com

Kreditkarte

Praktisches Zahlungsmittel auf Reisen oder im Internet. Der Versicherungsschutz ist von Vorteil.

KundInnen, denen seit dem Inkraftreten des ZaDiG (01.11.2009) ein Sperrentgelt verrechnet worden ist, können dieses von der Bank bzw dem Kreditkartenunternehmen zurückfordern. © wildworx, Fotolia

AK-Erfolg gegen BAWAG

Bei Sperre der Bankomat- und der Kreditkarte darf kein Sperrentgelt in Rechnung gestellt werden. Einen Musterbrief zur Rückforderung finden Sie hier.

Kauf mit Kreditkarte © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Nein zur kostenpflichtigen Kreditkartenabrechnung!

Wer von Card Complete eine monatliche Kreditkartenrechnung auf Papier haben will, soll künftig zahlen. Die AK klagt. Wie Sie sich wehren können.

Frau bezahlt mit Karte © contrastwerkstatt, Fotolia.com

Zahlen mit Karte und Handy

Rund 8,9 Millionen Maestrokarten sind in Österreich im Umlauf. Doch wer haftet bei Schäden? Die AK hat die Antwort für Sie.

Prepaid Kreditkarten: ideal für Reisen und Jugendliche © goodluz, fotolia.com

Prepaid Karten

Sie sind eine praktische Alternative zur Kreditkarte – sowohl auf Reisen oder beim Online-Shopping

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK