Arbeitslosigkeit

Ihre An­sprü­che, wenn der Job weg ist. © helix, fotolia.com

Arbeitslos: Was nun?

Was tun, wenn der Job weg ist? Die wichtigsten Infos über das richtige Vorgehen beim AMS, entscheidende Fristen und den Bezug des Arbeitslosengelds.

Beratungsgespräch © Alexander Raths, Fotolia.com

Arbeitslosengeld

Wer kriegt es, wie lang und in welcher Höhe? Wo kann man es beantragen? Wie viel darf man dazuverdienen? Die wichtigsten Infos zum Arbeitslosengeld.

Junger Mann liegt auf der Couch und schaut Fernsehen. © Monkey Business, Fotolia

Gebührenbefreiungen

Sind Sie arbeitslos? Sie können sich von einer Reihe an Gebühren befreien lassen und bestimmte Zuschüsse bzw. Beihilfen in Anspruch nehmen.

Mindestsicherung, Arbeitslosigkeit © JPC-PROD, Fotolia.com

Bedarfsorientierte Mindestsicherung

Mit der Bedarfsorientierten Mindestsicherung sollen all jene Menschen unterstützt werden, die für ihren Lebensunterhalt nicht mehr aufkommen können.

Älterer Mann mit Kind auf dem Arm -  Für ältere Job Suchende wird die Chance auf Arbeit immer kleiner. © Pavel Losevsky, Fotolia.com

Notstandshilfe

Arbeitslosen, die den Anspruch auf Arbeitslosengeld oder Übergangsgeld erschöpft haben, kann auf Antrag Notstandshilfe gewährt werden.

Ärztin im Gespräch mit einem Patienten © Gina Sanders, Fotolia

Prüfung der Arbeitsfähigkeit

Die Arbeitsfähigkeit ist eine Voraussetzung für den Anspruch auf Arbeitslosengeld. Hat das AMS daran Zweifel, kann es eine Untersuchung anordnen.

Was Sie beachten müssen wenn Sie verreisen wollen. © Radovan Kraker, Fotolia.com

Arbeitslos und Urlaub

Arbeitslose können auf Urlaub fahren, bekommen aber im Ausland keine Leistungen vom AMS. Worauf Sie vor und nach einer Reise achten sollten.

Berufstätige Mutter  © Yuri Arcurs, Fotolia

Babypause schmälert Arbeitslosengeld nicht mehr

AK Erfolg: Seit 1. Jänner 2015 gilt auch der Bezug von Kinderbetreuungsgeldbezug als Vorversicherungszeit für den Bezug von Arbeitslosengeld.

Frau mit Bewerbungsmappe © Picture Factory, fotolia.com

Jobsuche im Ausland

Sie wollen sich auch im Ausland nach Arbeit umschauen? So können Sie Ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld für bis zu 3 Monate „mitnehmen“.

Krank - Mann liegt im Bett und misst Fieber! © Danel, Fotolia.com

Krankenstand & Arbeitslosigkeit

Auch in der Arbeitslosigkeit wichtig: Melden Sie Beginn und Ende eines Krankenstands immer gleich beim AMS! Wer die Meldung versäumt, verliert Geld.

Briefträgerin fährt mit dem Rad die Post aus. © Otto Durst, Fotolia.com

Negativer AMS-Bescheid

Sie glauben, das AMS hat Ihren Fall falsch oder vorschnell beurteilt? So können Sie gegen ungerechtfertigte Bescheide erfolgreich Beschwerde einlegen.

Schwangere Frau beim Arzt  © Jose Manuel Gelpi, Fotolia.com

Wochengeld für Arbeitslose

Auch in der Arbeitslosigkeit bekommen schwangere Frauen unter bestimmten Voraussetzungen Wochengeld. Wie viel steht Ihnen in welcher Situation zu?

Welche Jobs muss ich annehmen © fuxart, Fotolia.com

Zumutbarkeitsbestimmungen

Wenn Sie vom AMS eine Stelle bekommen, müssen Sie diese nur annehmen, wenn sie zumutbar ist

Junge Frau zeigt ihr leeres Sparschwein. © contrastwerkstatt, Fotolia

„Sperre“ des Arbeitslosengeldes

Nicht jeder bekommt ab dem ersten Tag der Arbeitslosigkeit auch gleich Arbeitslosengeld. Warum das so ist und wann Sie Nachsicht erwarten können.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK