12.03.2020

"Weiter mit Bildung“: Großer An­drang bei Messe in Arbeiter­kammer Perg

Mehr als 120 Personen unterschiedlichsten Alters sind am Donnerstag, 5. März 2020, zur Messe „Weiter mit Bildung“ in die AK Perg gekommen. „Oberösterreichs Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind extrem weiterbildungsfreudig. Das hat auch der Andrang bei unserer Veranstaltung gezeigt“, sagt AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Von A wie Abendschulen bis Z wie Zentrum für Fernstudien: 22 oberösterreichische Bildungseinrichtungen und Beratungsstellen präsentierten ihre Angebote bei der AK-Bildungsmesse in Perg. Und wurden dabei regelrecht gestürmt. 

Ein Schwerpunkt dieser Messe war die Digitalisierung. So wurden etwa Fernlernangebote vorgestellt und es gab einen Info-Point zum Thema „Alles im Griff bei Tablet und Smartphone“. Dabei wurden allerlei Tricks verraten, wie man sein Smartphone optimal bedient und wie man im Netz sicher einkauft.  

Gesprächsrunde zu ak­tuellen Themen 

Spannend war auch die Gesprächsrunde zum Thema „Bildungsabschlüsse und Fördermöglichkeiten für Erwachsene und Wiedereinsteiger/-innen“. Wie komme ich zum Lehrabschluss, zur Matura, zum Studium? Wie bekomme ich Geld für meine Weiterbildung? Diese und viele andere Fragen wurden unter anderem von AK-Expertin Doris Kapfer beantwortet.  

Bewerbungs-Check: bei uns kosten­los

Beim kostenlosen Bewerbungs-Check erklärten Profis, worauf man auf dem Weg zum Traumjob unbedingt achten soll. Mitgebrachte persönliche Bewerbungsunterlagen wurden an Ort und Stelle ordentlich „aufgepeppt“.

Von einem hohen Bildungsgrad der Beschäftigten profitieren unterm Strich alle. „Die Finanzierung der Weiterbildung darf daher nicht Privatsache der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sein. Land, Bund, AMS und die Betriebe müssen hier ihre Verantwortung wahrnehmen“, fordert Kalliauer. 

Beratungs­angebote für alle

Wer beim Messetermin in Perg verhindert war, kann sich selbstverständlich auch weiterhin am AK-Bildungstelefon (+43 (0)50 6906-1601), per E-Mail (bildungsinfo@akooe.at) oder im Internet (ooe.arbeiterkammer.at) informieren. Eine Bildungsberaterin steht außerdem alle 2 Wochen in jeder AK-Bezirksstelle persönlich für Fragen zur beruflichen Weiterbildung und Neuorientierung, zu Bildungsabschlüssen für Erwachsene, Förderungen und Beihilfen sowie zur Anerkennung von Kompetenzen und Qualifikationen zur Verfügung. Termine für eine Bildungsberatung in Perg kann man unter +43 (0)50 6906-4711 vereinbaren.

Die Ausstellung „Mein Weg zum Bildungsabschluss“ zeigt Ihnen alle Wege zum Pflichtschulabschluss, zum Lehrabschluss und zur Matura für Erwachsene. Sie ist noch bis 30. April in der AK in Perg zu sehen.

Fotos in Druck­qualität

Der Abdruck der Fotos ist honorarfrei, wenn das Copyright "Cityfoto.at" angeführt wird.

Trubel im Messebereich © -, Cityfoto.at
Trubel im Messebereich © -, Cityfoto.at
Team der AK Bildungsberatung und Team AK Perg mit AK Bezirksstellenleiter Kurt Punzenberger © -, Cityfoto.at
Team der AK Bildungsberatung und Team AK Perg mit AK Bezirksstellenleiter Kurt Punzenberger © -, Cityfoto.at

"Die Finanzierung der Weiter­bildung darf daher nicht Privat­sache der Arbeitnehmer­innen und Arbeit­nehmer sein. Land, Bund, AMS und die Be­triebe müssen hier ihre Ver­antwortung wahr­nehmen."

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Perg
Hinterbachweg 3
4320 Perg

TEL: +43 50 6906 4711
FAX: +43 50 6906 4799
E-MAIL: perg@akooe.at

Finden Sie uns auf Google Maps

"Die Finanzierung der Weiter­bildung darf daher nicht Privat­sache der Arbeitnehmer­innen und Arbeit­nehmer sein. Land, Bund, AMS und die Be­triebe müssen hier ihre Ver­antwortung wahr­nehmen."

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum