Vorschule

Die Vorschule soll den Kindern, die bei der Schuleinschreibung als nicht schulreif eingeschätzt worden sind, den Übergang vom Kindergarten in die Volksschule erleichtern. In der Vorschule werden die Kinder spielerisch auf die 1. Schulstufe vorbereitet und haben so mehr Zeit für ihre individuelle Entfaltung. Das geschieht entweder in eigenen Vorschulklassen oder innerhalb einer 1. Klasse Volkschule, in der die Kinder als Vorschulkinder nach dem Vorschullehrplan unterrichtet werden.

Die Absolvierung des Vorschuljahres ist im Falle mangelnder Schulreife verpflichtend und wird für die Erfüllung der Schulpflicht als 9. Schuljahr angerechnet, wenn das 8. Schuljahr (z.B. NMS oder AHS) erfolgreich abgeschlossen wird.

In Schulen mit einer „flexiblen Schuleingangsphase“ gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Die Kinder haben entweder 2 Jahre Zeit, um den Unterrichtsstoff der 1. Schulstufe zu erlernen oder
  2. sie haben 3 Jahre Zeit, um den Unterrichtsstoff der 1. und 2. Klasse Volksschule zu erlernen.


Es kann, je nach Lernsituation der Schülerin/des Schülers, zwischen der nächsthöheren oder nächstniederen Schulstufe gewechselt werden. Auf diese Art können sich die Kinder ohne Leistungsdruck an die schulischen Anforderungen gewöhnen, damit dann der Start ins Schulleben leichter fällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Preise für Nachhilfe in OÖ © Picture-Factory, Fotolia

Un­ter­stüt­zung der Kinder

Vor allem während der ersten Monate nach dem Schulbeginn sollten sich Eltern viel Zeit für ihr Kind nehmen.

Schülerin hält einen Bleistift in der Hand und denkt nach. Auf der Wand hängt ein A4-Blatt mit der Aufschrift ABC © K.-U. Häßler, Fotolia

Schulreife

Kinder entwickeln sich unterschiedlich schnell. Ist das Kind schon kör­per­lich, sozial, emo­tio­nal und geistig fit für die Schule?

Eltern müssen ihre Kinder in der Volksschule anmelden © Prod. Numérik, Fotolia.com

Schuleinschreibung

Schulpflichtige Kinder müssen von den Eltern bzw. den Erziehungsberechtigten bei der zuständigen Volksschule angemeldet werden.

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum