AK Wissenschafts­preis

Die Arbeiterkammer Oberösterreich vergibt jedes Jahr einen Wissenschaftspreis für wissenschaftliche Arbeiten und Untersuchungen, die der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer/-innen dienen.

Wer kann sich um den Preis be­werben?

  • Junge Wissenschafter/-innen aus ganz Österreich 
  • Es können wissenschaftliche Arbeiten – hauptsächlich Diplom-, Master- oder Doktorarbeiten – eingereicht werden.
  • Die Einreichung von bereits geförderten Arbeiten ist zulässig.

Nicht angenommen werden:

  • Bewerbungen von Professoren/-innen an Universitäten und Fachhochschulen
  • Die zum Abschluss eines 6 bis 8 Semester dauernden Bachelorstudiums verfassten Bachelorarbeiten (siehe dazu: "AK Anerkennungspreis für Bachelor-Arbeiten")
  • Abschlussarbeiten von kürzeren Weiterbildungslehrgängen (Universitäts- beziehungsweise Hochschullehrgänge)
  • Über Forschungsaufträge finanzierte Arbeiten

Preis­vergabe­kriterien

  • Die Übereinstimmung der Arbeit mit den Zielsetzungen des Preises, der ausgeschriebenen Forschungsfrage und die Bezugnahme auf österreichische Verhältnisse. 
  • Die Übereinstimmung mit der Grundhaltung der Arbeiterkammer.
  • Die wissenschaftliche Qualität. 
  • Der praktische Wert für die Tätigkeit der Interessenvertretungen der Arbeitnehmer/-innen.

Preis­geld

Das Preisgeld beträgt insgesamt 9.000 Euro.

Diese Summe wird auf 3 Preisträger/-innen aufgeteilt. Über die Vergabe und Höhe des jeweiligen Preisgeldes entscheidet die Jury.

Die Jury

  • Univ.Prof. Dr. Helmut Konrad (Universität Graz)
  • Univ.Prof. Dr. Johann Bacher (Universität Linz)
  • a. Univ.-Prof. Dr. Rainer Bartel (Universität Linz)
  • Univ.Prof. Dr. Elias Felten (Universität Linz)
  • Univ.Prof.in Dr.in Doris Weichselbaumer (Universität Linz)
  • Dr. Markus Marterbauer (Arbeiterkammer Wien)
  • Mag.a Bettina Csoka (Arbeiterkammer Linz)
  • Experten/-innen werden zum jeweils ausgeschriebenen Thema in die Jury kooptiert

Welche Unter­lagen sind für eine Ein­reichung er­forderlich?

  • Bewerbungsschreiben 
  • Lebenslauf 
  • die Arbeit  
  • Kurzfassung der Arbeit

Sämtliche Unterlagen sind digital und 1 gedrucktes Exemplar der Arbeit ist per Post zu übermitteln. Die Arbeiten können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Wissenschaftspreis 2023

Thema "Sozial gerechter Klimaschutz"

Ausschreibung (0,2 MB) 
Forschungsfrage (0,3 MB)
Fertigstellung der Arbeit 2022/2023

EINREICHFRIST: 30.06.2023

Jetzt bewerben

Kontakt

Kontakt

Arbeiter­kammer Ober­österreich
Wirtschafts-, Sozial- und
Gesellschafts­politik
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2435
E-MAIL: wissenschafts­preis@akooe.at

Wissenschaftspreis 2023

Thema "Sozial gerechter Klimaschutz"

Ausschreibung (0,2 MB) 
Forschungsfrage (0,3 MB)
Fertigstellung der Arbeit 2022/2023

EINREICHFRIST: 30.06.2023

Jetzt bewerben

Das könnte Sie auch interessieren

Junger Mann in Anzug mit Mappe © kieferpix , stock.adobe.com

AK Anerkennungs­preis für Bachelor-Arbeiten

Die AK vergibt jedes Jahr einen Anerkennungs­preis für Bachelor-Arbeiten in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. 10 Arbeiten werden ausgezeichnet.

Erwachsenenbildung © Andres Rodriguez, Fotolia.com

AK Förder­programm für Stu­dierende

Sie suchen ein Thema für Ihre Diplomarbeit, Dissertation oder Masterarbeit? Wählen Sie aus dem mit bis zu 1.100 Euro geförderten Themenangebot.

  • © 2022 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum