AK Wissen­schafts­preis

Die Arbeiterkammer Oberösterreich vergibt jedes Jahr einen Wissenschaftspreis für wissenschaftliche Arbeiten und Untersuchungen, die der Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer/-innen dienen.

Wer kann sich um den Preis be­werben?

  • Junge Wissenschafter/-innen aus ganz Österreich 
  • Es können wissenschaftliche Arbeiten – hauptsächlich Diplom-, Master- oder Doktorarbeiten – eingereicht werden.
  • Die Einreichung von bereits geförderten Arbeiten ist zulässig.

Nicht angenommen werden:

  • Bewerbungen von Professoren/-innen an Universitäten und Fachhochschulen
  • Die zum Abschluss eines 6 bis 8 Semester dauernden Bachelorstudiums verfassten Bachelorarbeiten (siehe dazu: "AK Anerkennungspreis für Bachelor-Arbeiten")
  • Abschlussarbeiten von kürzeren Weiterbildungslehrgängen (Universitäts- beziehungsweise Hochschullehrgänge)
  • Über Forschungsaufträge finanzierte Arbeiten

Preis­vergabe­kriterien

  • Die Übereinstimmung der Arbeit mit den Zielsetzungen des Preises, der ausgeschriebenen Forschungsfrage und die Bezugnahme auf österreichische Verhältnisse. 
  • Die Übereinstimmung mit der Grundhaltung der Arbeiterkammer.
  • Die wissenschaftliche Qualität. 
  • Der praktische Wert für die Tätigkeit der Interessenvertretungen der Arbeitnehmer/-innen.

Preis­geld

Das Preisgeld (9.000 Euro bis zum Jahr 2023, 10.500 Euro ab dem Jahr 2024) wird auf 3 Preisträger/-innen aufgeteilt. Über die Vergabe und Höhe des jeweiligen Preisgeldes entscheidet die Jury.

Die Jury

  • Em.o.Univ.-Prof. Dr.phil. Dr.h.c. Helmut Konrad (Universität Graz)
  • Univ.Prof. Dr. Johann Bacher (Universität Linz)
  • a. Univ.Prof. i. R. Dr. Rainer Bartel (Universität Linz)
  • Univ.Prof. Dr. Elias Felten (Universität Salzburg)
  • Univ.Prof.in Dr.in Doris Weichselbaumer (Universität Linz)
  • Dr. Markus Marterbauer (Arbeiterkammer Wien)
  • Mag.a Bettina Csoka (Arbeiterkammer Linz)
  • Experten/-innen werden zum jeweils ausgeschriebenen Thema in die Jury kooptiert

Welche Unter­lagen sind für eine Ein­reichung er­forderlich?

  • Bewerbungsschreiben 
  • Lebenslauf 
  • die Arbeit  
  • Kurzfassung der Arbeit

Sämtliche Unterlagen sind digital und 1 gedrucktes Exemplar der Arbeit ist per Post zu übermitteln. Die Arbeiten können in Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Wissenschaftspreis 2024

Thema "Demokratie in der Arbeitswelt - Ein Weg zur fairen Arbeit?"

Ausschreibung (0,2 MB) 
Forschungsfragen (0,3 MB) 
Fertigstellung der Arbeit 2023/2024

EINREICHFRIST: 30.06.2024

Kontakt

Kontakt

Arbeiter­kammer Ober­österreich
Wirtschafts-, Sozial- und
Gesellschafts­politik
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2435
E-MAIL: wissenschafts­preis@akooe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Junger Mann in Anzug mit Mappe © kieferpix , stock.adobe.com

AK Anerkennungs­preis für Bachelor-Arbeiten

Die AK vergibt jedes Jahr einen Anerkennungs­preis für Bachelor-Arbeiten in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. 10 Arbeiten werden ausgezeichnet.

Erwachsenenbildung © Andres Rodriguez, Fotolia.com

AK Förder­programm für Stu­dierende

Sie suchen ein Thema für Ihre Diplomarbeit, Dissertation oder Masterarbeit? Wählen Sie aus dem mit bis zu 1.100 Euro geförderten Themenangebot.

  • © 2023 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum