Kinderbildung und -betreuung: Arbeit ist kein Kinderspiel! 

Im Rahmen des AK-Forschungsprojekts „Arbeitsbedingungen in der Kinderbildung und -betreuung“ wurden die oberösterreichischen Beschäftigten in der Kinderbildung -und betreuung gefragt, wie es ihnen geht, welche Herausforderungen sie im Arbeitsalltag haben und welche Anpassungen aus ihrer Sicht dringend notwendig sind.

Die Beschäftigten leisten eine wertvolle Bildungs- und Betreuungsaufgabe mit hoher Verantwortung. Sie verdienen Arbeitsbedingungen, die der Aufgabe entsprechen.

Zentrale Ergebnisse

  • Krabbelstube, Kindergarten oder Hort: Das Verhältnis zwischen Kindern und Beschäftigten muss angepasst werden, um qualitätsvolle Bildung und Betreuung zu gewährleisten.
  • Um den Anforderungen gerecht zu werden, wird mehr gruppenarbeitsfreie Zeit benötigt, um die Bildungs- und Betreuungsarbeit entsprechend vor- und nachzubereiten.
  • Die Ausstattung muss an die Erfordernisse der Beschäftigten angepasst werden: Vor allem lärmvermindernde Maßnahmen und erwachsenengerechtes Mobiliar sind erforderlich.

In der Broschüre Arbeitsbedingungen in der Kinderbildung und -betreuung finden sie eine Zusammenfassung der Ergebnisse. 

Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeitsbedingungen
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2310
E-MAIL: arbeitsbedingungen@akooe.at
  • © 2021 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum