Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Die Absolventen/-innen der ZAK 2018/2019 haben Anfang Juli ihre Zertifikate erhalten

ZAK 2018/2019 startet Mitte September

Der nächste Lehrgang ist schon vorbereitet und startet am 10. September 2018 mit 19 Teilnehmern/-innen. Außerdem können die Gewerkschaften ab September ihre Nominierungen für den Lehrgang 2019/2020 vornehmen. Interessenten ersuchen wir, rechtzeitig Kontakt mit ihrem/ihrer Gewerkschaftssekretär/-in aufzunehmen.

ZAK-Lehrgang 2018/2019

Ziel des Lehrgangs ist die Stärkung der fachlichen, politischen und sozialen Kompetenzen von Betriebsräten/-innen, um sie in die Lage zu versetzen, ein schlagkräftiges Betriebsratsteam zu entwickeln und als Gewerkschafter/-in zu agieren.

Zielgruppe

  • Betriebsratsvorsitzende und -stellvertreter/-innen
  • Betriebsräte/Betriebsrätinnen mit Leitungsverantwortung
  • Potentielle Gewerkfschaftsfunktionär/-innen
Achtung

Die Entsendung zur Absolvierung der Zukunftsakademie erfolgt aufgrund der Nominierungen durch die Gewerkschaften!

Zugangsvoraussetzung

absolvierte betriebsrätliche Grundausbildung oder Gewerkschaftsschule

Fachgebiete

Rechtliche Kenntnisse zur Durchsetzung der Interessen von Arbeitnehmer/-innen
Arbeitsrecht56 Einheiten
Arbeit und Gesundheit, Arbeitnehmerschutz24 Einheiten
Wirtschaftliche und sozialpolitische Kenntnisse zum Erkennen von Entwicklungen und Zusammenhängen
Politische Ökonomie32 Einheiten
Betriebswirtschaft24 Einheiten
Sozialpolitik20 Einheiten
Organisationen analysieren und steuern
Gewerkschaftliche Politik32 Einheiten
Organisationen verstehen20 Einheiten
Politische Gespräche14 Einheiten
Politische Bildung
Politische Ideen und Systeme40 Einheiten
Arbeiterbewegung im Spiegel der Kultur oder Rechtsextremismus
und Betrieb
4 Einheiten
 Exkursion MAW8 Einheiten
Der politische Mensch – Oskar Negt4 Einheiten
Organisierungs- und Mobilisierungsfähigkeit
Öffentlichkeitsarbeit32 Einheiten
Organizing20 Einheiten
Fachliche Spezialisierung
Rhetorische Kommunikation/Pensionsrecht16 Einheiten
Erarbeitung von ausgewählten Forschungsfragen22 Einheiten
Arbeitstechniken
Schreibwerkstatt24 Einheiten 
Soziale und methodische Kompetenzen
Kommunikation, Führungs- und Leitungskompetenz, Teamtraining120 Einheiten 
Methodenentwicklung und Prozessreflexion48 Einheiten 
Projektarbeit im Betrieb, Projektmanagement60 Einheiten 
Fremdsprachenkenntnisse
Lebende FremdspracheWAHLFACH
Abschlussexkursion
Selbstorganisierte Exkursion16 Einheiten 

Abschlusszertifikat

Der Lehrgang schließt nach positiven Zwischenprüfungen, erfolgreicher Projektarbeit und absolviertem kommissionellen Fachgespräch mit dem Zertifikat der Zukunftsakademie der
Arbeiterkammer Oberösterreich ab.

Zusätzliche Zertifikate

  • Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson
  • Ausbilderprüfung
  • Projektmanagement

Teilnahmekosten

Die Ausbildungs- und Teilnahmekosten für Kolleginnen und Kollegen aus Oberösterreich trägt die AK OÖ.

Aktueller Lehrgang

Aufnahmeseminarvon 05.03. bis 06.03.2018
Training "Kontakt und Kontrakt"von 10.09. bis 14.09.2018
Vermittlungsphasevon 01.10. bis 14.12.2018
Anwendungsphasevon 24.01. bis 26.01.2019
von 07.02. bis 09.02.2019

von 28.02. bis 02.03.2019
von 14.03. bis 16.03.2019
von 10.04. bis 13.04.2019
von 13.05. bis 17.05.2019
von 06.06. bis 08.06.2019

Kommissionelle Fachgesprächevon 17.06. bis 19.06.2019
Abschluss03.07.2019


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK