Staatliches Pension­system: Sicherheit und Vertrauen

Das staatliche Pensionssystem Österreichs basiert auf dem Umlagesystem. Die Pensionsversicherungs-Beiträge der aktuell Berufstätigen werden direkt an die Pensionistinnen und Pensionisten ausbezahlt - also „umgelegt“.

Jede Generation finanziert mit ihren Beiträgen die Altersvorsorge ihrer Eltern und Großeltern. Wir sprechen deshalb auch vom sogenannten Generationenvertrag. 

Das staatliche Pensionssystem beruht auf dem Prinzip der Solidarität und sichert den Lebensstandard jener Menschen, die aus dem Arbeitsleben ausscheiden. Das gesetzliche Pensionsregime gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit – jetzt und für die Zukunft!

Umlage­system stärkt Konjunktur

Das Umlagesystem wirkt sich positiv auf die Wirtschaft aus. Die von den Erwerbstätigen eingezahlten Beiträge werden von den Pensionistinnen und Pensionisten umgehend wieder ausgegeben.  Eine gute Entwicklung der Realwirtschaft und eine gute Beschäftigungslage sind die wichtigsten Voraussetzungen für sichere Pensionen. Ein weiterer positiver Effekt: Staatliche Pensionen werden auch in Krisenzeiten ausbezahlt und erhalten die Kaufkraft.

Staatliche Pension ist unersetzbar!

Firmen- und Privatpensionen basieren auf dem Kapitaldeckungsverfahren, das neben politischen, wirtschaftlichen und demographischen Risiken zudem den unvorhersehbaren Kursschwankungen auf den Finanzmärkten unterliegt.  Sie sind deshalb eine sinnvolle Ergänzung, nicht aber ein vollwertiger Ersatz für die staatliche Pension. 

Staatliche Pensionen leisten mehr

Ein weiterer Vorteil des staatlichen Pensionssystems ist, dass es auch noch eine Reihe von anderen Leistungen erbringt, wie zum Beispiel die Ausgleichszulage bei sehr geringen Pensionen, Krankenversicherung, Gesundheitsvorsorge oder Rehabilitationsmaßnahmen.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Wirtschafts-, Sozial- und Gesellschaftspolitik
TEL: +43 50 6906 2413
E-MAIL: wsg@akooe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Junge Frau wird von älterer Frau beraten © Alexander Raths, Fotolia.com

Anrechnung von Auslands-Arbeitszeiten

Ver­sicher­ungs­zeiten für die Pension können Ihnen auch aus dem Ausland an­ge­rechnet werden. Alles zu An­spruchs­vor­aus­setzung­en und An­trags­stellung.

Pensionisten sitzen auf Parkbank © Farbkombinat, stock.adobe.com

Betriebspension

Die Betriebspension ist eine ergänzende Leistung zur gesetzlichen Pension. Wie funktioniert sie? Welche Formen gibt es? Wann besteht ein Anspruch?

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum