Di@log Workshop

Fair Play

Interessenvertretungen als Werkzeuge gesellschaftlichen Zusammenhalts kennenlernen und aktiv mitgestalten. Spielerisch erleben wie Solidarität und Mitbestimmung sowohl die Gesellschaft als auch die Klassengemeinschaft positiv beeinflussen.

Zielgruppe 

Schulstufe 7 bis 8

Workshop-Dauer

Dauer: 2,5 Stunden

Inhalt

Die Schüler/-innen erleben die Auswirkungen von Machtungleichheiten und lernen Interessenvertretungen als Werkzeuge des gesellschaftlichen Zusammenhalts kennen. Dadurch erfahren sie wie Solidarität und Mitbestimmung sowohl die Gesellschaft als auch die Klassengemeinschaft positiv beeinflussen. 

Im Rollenspiel übernehmen die Schüler/-innen die Tätigkeit von Arbeitern/-innen einer Schiffsfabrik und produzieren Papierschiffe. Sie werden mit unfairen Arbeitsbedingungen konfrontiert und müssen gemeinsam agieren, um ihre Situation zu verbessern. Durch die spielerischen Elemente des Workshops erkennen sie, dass Ziele einfacher erreicht werden können, wenn alle zusammenhalten. Zum Abschluss wird noch gebastelt, um die wichtigsten gesellschaftlichen Werte als Ergebnisse des Workshops zu sammeln. Diese Sammlung dürfen die Schüler/-innen mitnehmen und so bleiben diese Werte auch im Klassenzimmer präsent.

Info & ANmeldung

AK Di@log

Workshopzentrum
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-MAIL: dialog@akooe.at

>> WORKSHOP ONLINE BUCHEN

Kontakt

Kontakt

Workshopzentrum Di@log
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-Mail: dialog@akooe.at

Info & ANmeldung

AK Di@log

Workshopzentrum
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-MAIL: dialog@akooe.at

>> WORKSHOP ONLINE BUCHEN

  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum