Anna Hackl © -, Arbeiterkammer Oberösterreich
Zeitzeugin Anna Hackl © -, Arbeiterkammer Oberösterreich

Zeit­zeugin Anna Hackl im Gespräch

Hinschauen, nicht wegschauen und Menschlichkeit beweisen. Am „Gedenktag gegen Gewalt und Rassmismus im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus“ holen wir Zeitzeugin Anna Hackl vor den Vorhang.

Anna Hackl und ihre Familie bewiesen Menschlichkeit und Mut 

Anna Hackl war 14 Jahre alt, als ihre Familie 2 Häftlinge aus dem KZ Mauthausen 3 Monate vor den Fängen der Nazis versteckt hielt. Die Familie rettete den Geflohenen damit das Leben und setzte dabei ihr eigenes auf das Spiel. 

Video und Unterrichtsmaterial

Am 5. Mai 2021 wird das neue Kurzvideo „Anna Hackl – eine mutige Frau“ erstmals präsentiert.

Das Video plus Unterrichtsmaterial gibt es auf diesem Padlet

Hinweis

Video und Unterrichtsmaterial sind hier ab 05.05.2021 verfügbar.

Zielgruppe 

8. – 13. Schulstufe

Info

AK Di@log

Workshopzentrum
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-MAIL: dialog@akooe.at

Eine Kooperation mit den "Aktionstagen Politische Bildung"

Gewinnspiel

Lösen Sie die Aufgabe im Padlet. Unter den teilnehmenden Klassen wird in Klassenstärke „Das Tagebuch der Anne Frank“ verlost.
Das Gewinnspiel startet am 05.05.2021

Kontakt

Kontakt

Workshopzentrum Di@log
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-Mail: dialog@akooe.at

Info

AK Di@log

Workshopzentrum
Volksgartenstraße 40
4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2652
E-MAIL: dialog@akooe.at

Eine Kooperation mit den "Aktionstagen Politische Bildung"
  • © 2021 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum