Publikation

Arbeits­bedingungen in der mobilen und stationären Langzeit­pflege in Ober­österreich

Eine Untersuchung aus der Perspektive der Beschäftigten basierend auf dem internationalen NORDCARE-Fragebogen

Im Rahmen einer umfassenden Befragung im Auftrag der AK wurden im Jahr 2017 durch das Europäische Zentrum für Wohlfahrtspolitik und Sozialforschung in drei Bundesländern in Österreich (Wien, Salzburg, Oberösterreich) die Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege (Alten- und Pflegeheime und Mobile Dienste) aus Sicht der Beschäftigten untersucht. Erhoben wurden die Arbeitsbedingungen allgemein und auch Handlungsfelder aus Sicht der Beschäftigten.

Themen sind dabei:

  • Arbeitssituation in der Langzeitpflege
  • Arbeitstätigkeiten in der Langzeitpflege 
  • Arbeitsbelastungen und deren Umgang in der Langzeitpflege  
  • Körperliche Belastungen und Gefahren und der Zugang zu Präventionsmaßnahmen
  • Negative Erfahrungen am Arbeitsplatz und Coping-Mechanismen 
  • Belastungsniveau und Gesundheitszustand der Beschäftigten  
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
  • Perspektiven des Verbleibs in der Langzeitpflege 
  • Zusammenfassung und Schlussfolgerungen  
Studie: Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege in OÖ © -, Arbeiterkammer Oberösterreich

Art der Publikation:
Studie

Erscheinungsort:
Wien

AutorenInnen:
Gudrun Bauer, Ricardo Rodrigues, Kai Leichsenring

Seitenanzahl:
53

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
November 2018

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum