Zurück

Startseite

Frau wird beraten © Jeanette Dietl, Fotolia.com

Weg mit Verfallsfristen!

Obwohl ihr 4.800 Euro zugestanden wären, musste eine Mitarbeiterin einer Bäckerei im Bezirk Ried auf 3.200 Euro verzichten, weil ihre Ansprüche verfallen waren. Deshalb fordert die AK: Weg mit Verfallsfristen!

Schwangere dürfen nicht gekündigt werden © Gabriel Blaj , Fotolia.com

Wegen Schwangerschaft gekündigt

Weil eine Frau schwanger wurde, schmiss ihr Arbeitgeber sie raus. Ein klarer Fall von Diskriminierung stellte die AK klar.

Reichtumsticker © AKOÖ, -

AK-Reichtumsticker

Die Reichen werden immer reicher und das im Sekundentakt. Der Reichtumsticker der AK OÖ zeigt, wie schnell sich ihr Geld vermehrt.

nach rechts scrollen nach links scrollen

Weitere Artikel

Ältere Arbeitnehmer am Arbeitsmarkt stärken © ccfranken, Fotolia

AK fordert alternsgerechte Arbeitsplätze

Arbeitnehmer/-innen müssen auch im Alter Bedingungen vorfinden, die ihren Verbleib im Betrieb ermöglichen.

Kind im Planschbecken © st-fotograf , Fotolia.com

Planschbecken

Plansch-Schrecken: 14 von 16 getesteten Planschbecken sind ein glatter Reinfall. Sie enthalten großteils krebserregende Stoffe.

Bauarbeiter arbeiten auf einer Baustelle am Dach. © artpost, fotolia.com

Firma blieb 75.000 Euro schuldig

Bei Krajna Bau mussten acht Mitarbeiter lange Zeit um gesamt 75.000 Euro kämpfen. Dank der AK kamen sie zu ihrem Geld.

Auch bei 35 Grad im Schatten gibt es keine Hitzeferien  © fotofrank, Fotolia.com

Arbeiten bei Hitze

Auch bei 35 Grad im Schatten gibt es keine Hitzeferien.

Ferialjob © Andres Rodriguez, Fotolia

Ferialjob

Wer in den Ferien arbeitet, hat in der Regel die gleichen Rechte und Pflichten wie „normale“ Arbeitnehmer/-innen.

Verwandte Links

Sitemap

Facebook Youtube RSS
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang