Macht Dich stark!

2000 Euro vorenthalten

Nach der Kündigung wartet eine Druckvorstufentechnikerin vergebens auf ihre Beendigungsansprüche. Auf Druck der AK-Rechtsberater/-innen bekommt sie aber die ausstehenden 2.000 Euro schlussendlich doch noch.

Älterer Arbeitnehmer sitzt im Büro vor Computer © contrastwerkstatt, stock.adobe.com

Neuer Chef ruinierte Firma

Nach 30 Jahren in Betrieb musste Thomas E. um sein Geld fürchten. Die AK konnte ihm Gehalt, Abfertigung und Entschädigung sichern.

Kleines Mädchen mit Schmerzen mit besorgter Mutter © JackF, stock.adobe.com

Um Überstunden geprellt

Ines Z. war eine loyale Mitarbeiterin, ihre Firma dankte es ihr mit einer falschen Abrechnung und einem negativen Dienstzeugnis.

2 Frauen streiten im Büro © Jeanette Dietl, stock.adobe.com

Von Chefin "gemobbt" und gefeuert

Annemarie H. aus Rohrbach arbeitete als Behindertenbetreuerin. Plötzlich wurde sie gemobbt und hinausgeworfen.

Freundliche Kellnerin mit einer Kaffeetasse © -, stock.adobe.com

Die AK hilft immer

Viele Beschäftigte brauchen uns öfter als nur ein Mal, und das in den verschiedensten Situationen. So etwa Claudia A. aus Gmunden.

Ältere Pflegekraft misst bei einer Patientin den Blutdruck © Lisa F. Young, stock.adobe.com

Arbeiten bis zum Umfallen

Ihr Leben lang hat Hilde S. fleißig gearbeitet - bis sie nicht mehr konnte. Bandscheibenvorfälle machten ihr die Arbeit zur Qual.

Arbeiterin an einem Fließband in der Lebensmittelindustrie © -, stock.adobe.com

Keine Pension trotz jahrelanger Arbeit

Eine Hilfsarbeiterin sammelt schon in jungen Jahren Berufserfahrung. Als sie Kinder bekommt, widmet sie sich ganz der Familie.

Schwangere Frau kocht Tee in der Küche © luna, stock.adobe.com

Gekündigt wegen Schwangerschaft

Weil ein Zimmermädchen in der Probezeit schwanger wird, kündigt sie der Arbeitgeber. Ein eindeutiger Fall von Diskriminierung.

Fescher junger Mann vor seinem Auto © hbrh, stock.adobe.com

Du kannst was!

Murat K. hatte keine Schule abgeschlossen. Mit Hilfe der AK holte er die Pflichtschule nach und machte eine Lehre zum Kaufmann.

Frau wird von einem Mann belästigt © Dan Race, stock.adobe.com

Sexuell belästigt vom Arbeitgeber

Weil ihr Chef nicht aufhörte, sie sexuell zu belästigten, wurde Martina D. krank. Daraufhin wurde sie im Krankenstand gekündigt.

Älterer Mann liest in einem Buch © Matthias Stolt, stock.adobe.com

Partnervermittlung mit gefährlichen Klauseln

1.800 Euro verlangt eine Partnervermittlung für die Hilfe bei der Partnersuche. Viel zu viel, sagt der AK-Konsumenzenschutz.

Mann im Krankenhausbett © DC Studio, stock.adobe.com

Nach Arbeitsunfall zu wenig Rente

Auf dem Weg zur Arbeit hatte Alfred K. einen Motoradunfall. Seither bekommt er eine Versehrtenrente, die aber höher sein müsste.

Ältere Metallarbeiterin im Betrieb © Ingo Bartussek, stock.adobe.com

Als Leasingarbeiterin Mensch zweiter Klasse?

Sieglinde R. hat ihr ganzes Leben lang hart gearbeitet - immer wieder musste sie um ihren Lohn kämpfen. Die AK hat ihr geholfen.

Chauffeur sitzt im Auto und lächelt in die Kamera © WavebreakMediaMicro, stock.adobe.com

Der Sklave seines Herrn

Ein Architekt aus Ungarn musste rund um die Uhr für den Generaldirektor da sein - für nur 466 Euro im Monat.

Lkw-Fahrer neben seinem Fahrzeug auf der Baustelle © Lightfield Studios, stock.adobe.com

Trotz Zusammenbruch sollte Maurer arbeiten

Nach 40 Arbeitsjahren war Karl G. aus dem Bezirk Eferding in ein Burnout geschlittert. Er sollte aber trotzdem weiterarbeiten.

Freundliche Büroangestellte telefoniert mit Handy © gzorgz, stock.adobe.com

1800 Euro bei Endabrechnung abgezogen

Nach Jobwechsel stellte Arbeitgeber plötzlich Kosten für berufliche Ausbildung in Rechnung. Zu Unrecht, wie das Gericht entschied.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK