AK Vöcklabruck - starke Partnerin für die Beschäftigten

Knapp 102 Millionen Euro hat die Arbeiterkammer Oberösterreich landesweit für ihre Mitglieder im Jahr 2018 erkämpft, davon rund 7,6 Millionen im Bezirk Vöcklabruck. Zum Vergleich: Davon könnte man sich 447 VW Golf oder 3.800 E-Bikes kaufen. Die Zahl der Beratungen in Oberösterreich ist auf insgesamt rund 310.000 gestiegen. Auch im neuen Jahr ist die AK gut aufgestellt: Unter anderem durch das AK-Zukunftsprogramm mit neuen Leistungen zu Bildung, Wohnen, Digitalisierung und Pflege. „Wir sind eine starke Partnerin für unsere Mitglieder in allen Bezirken“, so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Fast 7.900 Mitglieder-Beratungen

Beratung und Rechtsvertretung sind das Kerngeschäft der Arbeiterkammer. Mehr als die Hälfte der Menschen nützt die Telefon-Beratung, rund 45 Prozent kommen direkt zu den Mitarbeitern/-innen vor Ort in die Bezirksstelle. Insgesamt haben sich 2018 rund 7.900 Menschen an die AK Vöcklabruck gewandt.

Abfertigung: 22.000 Euro Nachzahlung vor Weihnachten

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk bescherte die AK Vöcklabruck einer Angestellten. Die Frau war zur AK gekommen, um sich zu erkundigen, ob ihr bei Auflösung des Arbeitsverhältnisses in der Karenz eine Abfertigung zustünde. Die Durchsicht des Arbeitsvertrages ergab: Bei einer Arbeitnehmer-Kündigung während der Karenz steht die Abfertigung in voller Höhe zu. Zudem sind sämtliche Zeiten der Karenz für die Höhe der Abfertigung anzurechnen. Erst nach Intervention durch die AK-Experten/-innen erhielt die Frau die volle Höhe ihrer Abfertigung - 1 Woche vor Weihnachten.

Mehr Pflegegeld durch AK-Hilfe

Einer 90-jährigen ehemaligen Arbeitnehmerin wurde die Erhöhung ihres Pflegegeldes von Stufe 2 auf Stufe 3 verweigert. Die Sozialrechtsexperten/-innen der AK Vöcklabruck prüften den Fall und kamen zu einem anderen Ergebnis. Die Frau ist dement, leidet unter Depressionen und hat eine schwere Sehbehinderung. Ausgehend von diesen Diagnosen erkannte die AK einen deutlich höheren Pflegebedarf und klagte gegen den Bescheid. Mit Erfolg: Statt Pflegestufe 3 wurde sogar Pflegestufe 4 anerkannt. Das bedeutet: 677,60 statt 290 Euro Pflegegeld - mehr als das Doppelte.

„Wir sorgen dafür, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Oberösterreich zu ihrem Recht kommen.“ 

Dr. Johann Kalliauer

AK Präsident

Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Vöcklabruck

Ferdinand-Öttl-Straße 19
4840 Vöcklabruck
TEL: +43 50 6906 5217
FAX: +43 50 6906 5299
E-MAIL: voecklabruck@akooe.at

Finden Sie uns auf Google Maps

„Wir sorgen dafür, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Oberösterreich zu ihrem Recht kommen.“ 

Dr. Johann Kalliauer

AK Präsident

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum