27.02.2019

Die AK Rohrbach ist starke Partnerin für die Beschäftigten

Knapp 102 Millionen Euro hat die Arbeiterkammer Oberösterreich landesweit für ihre Mitglieder im Jahr 2018 erkämpft, davon 565.000 Euro im Bezirk Rohrbach. Zum Vergleich: davon könnte man sich 33 VW Golf oder 282 E-Bikes kaufen. Die Zahl der Beratungen in Oberösterreich ist auf insgesamt rund 310.000 gestiegen. Auch im neuen Jahr ist die AK gut aufgestellt: Unter anderem durch das AK-Zukunftsprogramm mit neuen Leistungen zu Bildung, Wohnen, Digitalisierung und Pflege. „Wir sind eine starke Partnerin für unsere Mitglieder in allen Bezirken“, so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Über 4.700 Mitglieder-Beratungen

Beratung und Rechtsvertretung sind das Kerngeschäft der Arbeiterkammer. Drei Viertel der Beratungen finden am Telefon statt, 3 von 10 Rat Suchenden kommen direkt zu den Mitarbeitern/-innen vor Ort in die Bezirksstelle. Insgesamt haben sich 2018 4.765 Menschen an die AK Rohrbach gewandt.

Firma schummelte bei Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Nettolohn-Vereinbarungen haben ihre Tücken: Der Monatslohn ist häufig recht gut, viele Arbeitgeber/-innen schummeln aber dann bei den Sonderzahlungen. So ist es einem Verkäufer aus dem Bezirk ergangen. Sein Chef kündigte ihn nicht nur ohne Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist, er versuchte auch beim offenen Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu schummeln. Gut, dass der Betroffene den Weg zur AK fand: in Summe bekam er schlussendlich mehr als 5.600 Euro nachbezahlt.

Pflegegeld einfach gestrichen

Taube Zehen, Vorderfüße und Finger: So äußert sich die Erkrankung eines Pflegegeld-Beziehers aus dem Bezirk Rohrbach. Er hat deshalb große Einschränkungen im Alltag: Probleme beim Halten von Löffel und Gabel, beim Ankleiden, beim Putzen der Wohnung oder beim Gehen aufgrund der ständigen Sturzgefahr. Trotzdem wurde sein Pflegegeld nach 1,5 Jahren wieder gestrichen. Der Mann wandte sich verzweifelt an die Experten/-innen der AK. Das Gericht ordnete ein neues Gutachten an und zwang die PVA, die Zahlungen wieder aufzunehmen.

„Wir sorgen dafür, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Ober­österreich zu ihrem Recht kommen.“

Dr. Johann Kalliauer

AK Präsident

Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Rohrbach
Ehrenreiterweg 17

4150 Rohrbach
TEL: +43 50 6906 4912
FAX: +43 50 6906 4999
E-MAIL: rohrbach@akooe.at

Finden Sie uns auf Google Maps

„Wir sorgen dafür, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Ober­österreich zu ihrem Recht kommen.“

Dr. Johann Kalliauer

AK Präsident

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum