28.10.2015

Buchpräsentation: „We ARE from Austria“ und Unternehmensauszeichnung “SALIERA”

“We ARE from Austria. – Geschichten aus Oberösterreich. Unsere Wurzeln. Unser Leben. Jugend erzählt.“

130 Jugendliche, die in oberösterreichischen Produktionsschulen und in Polytechnischen Schulen für das Erwerbsleben vorbereitet werden, haben bei Workshops ihre Lebenserfahrungen und Lebensgeschichten zu Papier gebracht – Geschichten, die jetzt als druckfrisches Buch „We ARE form Austria“ vorliegen. 

Zur Präsentation dieser Geschichten konnte der Autor und Journalist Dr. Ernst Schmiederer und die Jugendlichen der PTS Gmunden unter Leitung von Barbara Sokolowsky gewonnen werden. 

So rückten junge Menschen, die trotz ihres Alters oft unglaubliche Erfahrungen machen mussten, in den Vordergrund. Ihre Geschichten tragen dazu bei, sensibler für jene Menschen in unserer Gesellschaft zu werden, die es schwerer als andere haben und es im (Berufs)-Leben nicht gleich auf Anhieb schaffen. Das Wichtigste dabei sind Respekt und gegenseitige Wertschätzung so Dr. Ernst Schmiederer.

Unternehmensauszeichnung SALIERA 2012 – Beeindruckende Unternehmen die großartiges Engagement für Jugendliche beweisen


Erstmalig verliehen die Arbeiterkammer, das AMS, die Bezirkshauptmannschaft, die Bezirksbauernkammer, der ÖGB und die Wirtschaftskammer als Vertreter des Jugendnetzwerkes Salzkammergut und des Runden Tisches die SALIERA 2012 im Bezirk Gmunden.
Das Ziel der Unternehmensauszeichnung SALIERA war Betriebe vor den Vorhang zu holen, die sich für Jugendliche engagieren, die es nicht leicht haben am Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Es gibt viele Unternehmen im Bezirk Gmunden die soziale Verantwortung übernehmen und wir möchten Danke sagen für dieses soziale Engagement, betont Martin Kamrat, Bezirksstellenleiter der Arbeiterkammer Gmunden und Mitglied des Runden Tisches.

Die SALIERA wurde in drei unterschiedlichen Kategorien vergeben. In der Kategorie öffentlicher Betrieb wurde das Landeskrankenhaus Gmunden, der Küchenchef Ernst Reittinger-Hubmer für sein Engagement ausgezeichnet. Die SALIERA in der Kategorie Kleinbetrieb ging an Ingrid Nagel, Vitalrestaurant Pierrot – Tenniszentrum Gmunden. Gerhard Spitzbart, SFK Tischlerei GmbH aus Kirchham und Wolfgang Gröller, Traunseehotels Gröller GmbH erhielten in der Kategorie Unternehmung mit mehr als 20 Mitarbeiter/-innen aufgrund von Punktegleichstand ebenfalls eine SALIERA.

Die Entscheidung ist der Jury nicht leicht gefallen, da sich insgesamt 25 Betriebe für die Saliera beworben haben. 

Siegerbetriebe (sie zeigen besonderes Verantwortungsgefühl für Jugendliche, die berufliche Einstiegsschwierigkeiten haben): G. Spitzbart (SFK Tischler), E. Reittinger-Hubmer (LKH Gmunden), I. Nagel (Vitalrestaurant Gmunden), W. Gröller (Traunseehotels) 

Unsere Stärke liegt im gemeinsamen Tun. Wir geben allen Jugendlichen im Bezirk bessere Chancen in der Arbeits- und Lebenswelt.

Begonnen wurde mit dem Aufbau des Jugendnetzwerkes Salzkammergut auf Initiative von sozialen Vereinen und der Arbeiterkammer Gmunden vor fünf Jahren. Ziel des Netzwerkes ist es, Jugendliche, allen voran jene mit Einschränkungen jedweder Art, in ihrem Recht auf Arbeit und Ausbildung in der Region zu unterstützen. Mittlerweile ist das Netzwerk auf 90 Partnereinrichtungen aus sozialen Einrichtungen, Schulen, Wirtschaft und Sozialpartnereinrichtungen angewachsen. Aus dieser intensiven Kooperation sind bereits mehrere erfolgreiche Projekte im Salzkammergut entstanden. Durch den regelmäßigen Erfahrungsaustausch im Jugendnetzwerk gelingt es zunehmend besser, die Angebote der Region zu vernetzten, Synergien zu nutzen und dadurch auf aktuelle Anforderungen wesentlich rascher reagieren zu können. „Wir haben viele gute Maßnahmen und Unterstützungsangebote in der Region, die auf Hochtouren arbeiten. Wir wollen gerade junge Menschen am Übergang Schule – Beruf bestmögliche Unterstützung bieten“ betonen alle Mitglieder des Runden Tisches.

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum