5.3.2018

Vehementer Einsatz lohnt sich: 1,5 Millionen Euro für Arbeitnehmer

Die Bezirksstelle der Arbeiterkammer in Freistadt ist ihren Mitgliedern auch 2017 mit Rat und Hilfe zur Seite gestanden, in vielen Fällen musste sie auch vor Gericht ziehen. 5.658 AK-Mitglieder wandten sich mit arbeits- und sozialrechtlichen Fragen an die Bezirksstelle, insgesamt konnten die AK-Rechtsberater/-innen 1.565.656 Millionen Euro für die Arbeitnehmer/-innen sichern.

Konkret teilt sich der Vertretungserfolg so auf:

Außergerichtliche Interventionen 162.226 Euro
Klagen bei Gericht    189.627 Euro
Insolvenzentgelt   507.532 Euro
Sozialrecht      706.271 Euro

Löhne und Gehälter bleiben oft aus

In den meisten Fällen mussten die Experten/-innen der AK Freistadt wegen vorenthaltenem Entgelt vor Gericht ziehen. Gefolgt von Differenzen in der Endabrechnung bei der Beendigung des Dienstverhältnisses und der Anfechtung von fristwidrigen Kündigungen oder unbegründeten Entlassungen. 

Kontakt

Arbeiterkammer Freistadt
Zemannstraße 14

4240 Freistadt
TEL: +43 50 6906 4312
FAX: +43 50 6906 4399
E-MAIL: freistadt@akooe.at

Finden Sie uns auf Google Maps

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum