05.04.2019

AK-Wahl 2019: Alle Informa­tionen zum Wahl­ergebnis im Bezirk Eferding

Das historisch beste Wahlergebnis für die sozial­demokra­tische Fraktion (FSG) spiegelt sich auch im Bezirk Eferding wider: Die FSG gewann mehr als 2,3 Prozent dazu. Das Team ÖAAB-FCG stemmte sich im Bezirk gegen den Gesamt-Trend und gewann 30 Stimmen dazu. Damit ist Eferding der einzige Bezirk ohne ÖAAB-FCG-Verluste. Ebenfalls leicht dazugewonnen haben die FA - FPÖ und der GLB . Die AUGE/UG verlor gegenüber 2014 mehr als 2 Prozent an Zustimmung.

Die Ergebnisse aus dem Bezirk Eferding im Überblick

FraktionProzentStimmen
absolut
Veränderung
in % zu 2014
FSG65,671.976+ 2,38
Team ÖAAB-FCG20,04603+ 0,47
FA-FPÖ10,37312+ 0,16
AUGE/UG2,7382- 2,26
GLB1,2036+ 0,14

Insgesamt haben mehr als 7.200 Beschäftigte im Bezirk Eferding ihr Wahlrecht genützt und somit die Arbeiterkammer gestärkt. Im Vergleich zur letzten Wahl 2014 ging die Wahlbeteiligung de facto nicht zurück.

Gesamt-Ergebnis Oberösterreich

In ganz Oberösterreich haben 228.213 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben. Damit beträgt die landesweite Wahlbeteiligung 41,0 Prozent. Von den abgegebenen Stimmen mussten aus rechtlichen Gründen 3.791 ausgeschieden werden. Gültig waren 224.422 Stimmen. Für die Vollversammlung der AK Oberösterreich bedeutet das Wahlergebnis in Mandaten: FSG 79 (plus 6), ÖAAB/FCG 15 (minus 4), FA 11 (gleich) AUGE/UG 4 (minus 1) und GLB 1 (gleich). 

Hinweis

Das detaillierte Endergebnis der AK-Wahl 2019 in Oberösterreich, inklusive Grafiken sowie alle weiteren Bezirke finden Sie hier.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Arbeiterkammer Eferding
Unterer Graben 5
TEL: +43 50 6906 4211
FAX: +43 50 6906 4299
E-MAIL: eferding@akooe.at

Finden Sie uns auf Google Maps

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum