Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Manchmal ist es einfach zu viel!
Stress und Burnout im Betrieb vorbeugen

Mann und Frau schauen hektisch auf die Armbanduhr © ArTo, Fotolia

Datum:
17.09.2018 bis
19.09.2018

Zeit:
09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
AK-Bildungshaus Jägermayrhof

Adresse:
Römerstraße 98, 4020 LINZ

Für viele Arbeitnehmer/-innen wird es zunehmend schwierig, die steigenden Anforderungen im Beruf mit dem Bedürfnis nach einem erfüllten Privat- und Familienleben in Einklang zu bringen und dabei auch noch den eigenen hohen Ansprüchen an die Qualität der Arbeit gerecht zu werden. Alles erscheint wichtig. Aber manchmal ist es einfach zu viel! Das belegt auch die steigende Zahl von Beschäftigten, die ausgebrannt zusammenbrechen. Die Stress-Vorbeugung im Betrieb wird daher immer wichtiger. 

Inhalt

  • Informationen über Stress und Burnout. Was passiert bei Stress – und wie kommt es vom Stress zu einem Burnout-Syndrom?
  • Umgang mit Stress
  • Erkennen, Wahrnehmen und Analysieren von betrieblichen Stressquellen und Maßnahmen für ein gesundes „Aktivitätsklima“ im Betrieb (in der Rolle als Arbeitnehmervertreter/-in)
  • Stress und Burnout vorbeugen: individuelle und betriebliche Maßnahmen

Ziel
Die Teilnehmer/-innen kennen die Stressfaktoren an ihrem Arbeitsplatz und wissen, was sie als Arbeitnehmervertreter/-in in der Stress- und Burnout-Prävention beitragen können. Sie haben Orientierung für ein gutes „Dosieren“ von Einsatz und Abgrenzung, von individuellen Ansprüchen und betrieblichen Erfordernissen und können gesundheitsfördernde Maßnahmen im Betrieb anregen.

Zielgruppe

  • Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Betriebsratsmitglieder
  • Mitglieder von Personalvertretungen

Trainerinnen

  • Mag.a Gertraud Hinterseer
    ad>personam Training-Beratung-Unternehmenskultur
  • Regina Seemann DEH, zEB
    Arbeiterkammer Oberösterreich

  

Anmeldeschluss: 03.08.2018


Anmeldung:

Metainfos

Bitte mindestens eines der folgenden Felder ausfüllen:

Zimmerreservierung

Adressdaten

An welche (Firmen- oder Privat-)Adresse sollen wir Ihre Anmeldebestätigung übermitteln?




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK