Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Kooperatives Lernen in der Berufsorientierung

Datum:
03.09.2018

Zeit:
09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
AK Bildungshaus Jägermayrhof

Adresse:
Römerstraße 98, 4020 LINZ

Typ:
Fortbildung

“Nur weil wir Schülerinnen und Schüler in Gruppen einteilen, heißt das noch nicht, dass sie als Team zusammen arbeiten.“ (Norm Green)

Ein wichtiges Ziel des Kooperativen Lernens ist dann erfüllt, wenn die Gruppenmitglieder feststellen, dass sie nur erfolgreich sein können, wenn alle erfolgreich sind und jeder seine bzw. jede ihre individuellen Stärken für den Gruppenerfolg einbringen kann.

Im Seminar werden Methoden vermittelt, um die direkte Kommunikation und Interaktion der Schüler/-innen im kooperativen BO-Unterricht zu fördern. Sie lernen Gruppenziele und –aufgaben so zu stellen, dass die Merkmale des Kooperativen Lernens im BO-Unterricht erfüllt sind. Die Methoden und Maßnahmen eigenen sich für Berufsorientierung als eigenständiges Unterrichtsfach und auch für die integrative Variante (in allen Unterrichtsfächern).

Referentin:

  • Sabine Fritz, MA BEd (PH Steiermark)
Hinweis

Die Veranstaltung wird von der PH OÖ als Fortbildung angerechnet.




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK