Ausstellungs­eröffnung: "Ende Gelände" von Judith Gattermayr

ABGESAGT!

Wann

20.04.2020
19:00 Uhr

Wo

Arbeiterkammer (Halle)
Volksgartenstraße 40
4020 LINZ

VERANSTALTUNG ABGESAGT!

Aufgrund der Entwicklungen rund um die Verbreitung des Corona-Virus haben wir diese Veranstaltung zum Schutz der Besucher/-innen abgesagt!

Wir hoffen sehr, dass sich die Situation bald entspannt und freuen uns auf ein Wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

Ihr AK-Kultur Team


„Ende Gelände“ – ein eindrückliches Werk über den Kohleausstieg und seine Folgen

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen des Bergbaugebiets Lausitz in der ehemaligen DDR sind mit Existenz und Identität, aber auch mit dem Fortschritt und seinen Verlusten verbunden. Seit fast 200 Jahren leben die Menschen dort vom Braunkohleabbau. Nun macht Deutschland ernst mit dem Kohleausstieg. Doch was kommt danach?

Kunstpreisträgerin Christel Kiesel de Miranda © Ch. Kiesel de Miranda, -
Kunstpreisträgerin Christel Kiesel de Miranda © Ch. Kiesel de Miranda, -

Mit dieser Thematik befasst sich die Künstlerin Christel Kiesel de Miranda, MA in ihrer ausgezeichneten Masterarbeit „Ende Gelände“. Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat ihr dafür den AK-Kunstpreis 2019 verliehen.

ABGESAGT!

Wann

20.04.2020
19:00 Uhr

Wo

Arbeiterkammer (Halle)
Volksgartenstraße 40
4020 LINZ

EINTRITT FREI!

Ausstellung

Ende Gelände

AK-Kunstpreis­trägerin Judith Gattermayr: Ein eindrückliches Werk über den Kohle­ausstieg und seine Folgen.

Wann:
21.04.2020 - 08.05.2020
-

Wo:
Arbeiterkammer (Halle)
Volksgartenstraße 40
4020 LINZ

Downloads

EINTRITT FREI!
  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum