Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK Classics
"Von Berlin nach Prag"

AK Classics © stokkete, Fotolia.com

Datum:
30.05.2018

Zeit:
19:30 Uhr

Veranstalter:
Arbeiterkammer OÖ

Ort:
LINZ: Brucknerhaus

Adresse:
Untere Donaulände 7, 4020 LINZ

Typ:
Konzert

Einzelpreise:
22,00 Euro Normalpreis
15,00 Euro für AKOÖ-Mitglieder
  8,00 Euro für Schüler/-innen, Lehrlinge und Studierende bis zum 26. Lebensjahr mit Ausweis
  8,00 Euro für Menschen ab 70 % Behinderung (mit Ausweis) und Rollstuhlfahrer/-innen,
                 sowie deren, im Ausweis angeführten, Begleitpersonen
  8,00 Euro Stehplatz

Abopreise:
80,00 Euro
50,00 Euro für AKOÖ-Mitglieder


Achtung!

Bitte die AK-Leistungskarte nicht vergessen! Ein Ticket oder Abo pro Karte!

Das Lied von Mackie Messer hatte er schon komponiert, die Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht in Berlin machte ihn international bekannt. Viel weniger kennt man aber Kurt Weills „andere Seite“: Er komponierte Opern, Symphonien und Kammermusik. Kein Geringerer als Bruno Walter hat Weills 3-sätzige 2. Symphonie (1933-34) uraufgeführt, ein kontrastreiches, fesselndes Werk. Erwin Schulhoff, der - wie Kurt Weill - von den Nazis verfolgt wurde, wäre als Komponist fast in Vergessenheit geraten. Und das, obwohl er ein ungemein vielfältiges, umfangreiches Oeuvre hinterlassen hat. Er schrieb 1930 in seiner Heimatstadt Prag die „Hot-Sonate“, reich an Jazzelementen und Einflüssen aus der Unterhaltungsmusik in kunstvoller Verarbeitung. Dvořaks 8. Symphonie wurde 1890 in Prag uraufgeführt. Sie ist ein kontrastreiches Werk mit dramatischen und lyrischen Teilen, reich an melodischen Einfällen. Vielleicht könnte man sie als Dvořaks „Pastorale“ bezeichnen, denn er ließ sich von der böhmischen Landschaft inspirieren. -

Dirk Kaftan wird in der Saison 2017/18 - nach 4 höchst erfolgreichen Jahren in Graz - das Amt des Generalmusikdirektors des Beethoven Orchesters Bonn und der Oper Bonn übernehmen. Daniel Gauthier - ein international konzertierender Solist - ist Professor an der Musikhochschule Köln.

Programm

Kurt WeillSymphonie Nr. 2
Erwin SchulhoffHot-Sonate für Altsaxophon und Orchester
Antonin DvorakSymphonie Nr. 8 in G-Dur Opus 88

Mitwirkende

  • Bruckner Orchester Linz
  • Dirk Kaftan (Dirigent)
  • Daniel Gauthier - Altsaxophon (Solist)




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links


Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK