18.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Silikonschnuller - Kaum schadstoffbelastete Nuckel im Umlauf

Silikon wird gerne für Schnuller verwendet, weil es als besonders reines und schadstofffreies Material gilt. Doch leider wird immer wieder das krebsverdächtige Naphthalin in Silikonschnullern gefunden. Erfreulich ist daher, dass bei einem aktuellen ÖKO-Test 11 von 13 Schnuller mit „Sehr Gut“ abgeschnitten haben, und nur einer als schadstoffbelastet erkannt wurde. 

Testergebnis: Silikonschnuller (1,7MB)

Nur ein Produkt mit Schadstoffproblem

Im Produkt Dentistar Night Schnuller mit Dental Stufe, 2, perlmutt der Firma Novatex hat das Labor die krebsverdächtige PAK-Verbindung Naphthalin gefunden. Der Hersteller weist  darauf hin, dass bei Lagerung neben PAK-haltigen Produkten zum Beispiel Naphthalin von einem Produkt in das andere übertragen werden (diffundieren) kann, da Naphthalin ein flüchtiger Stoff ist. 

TIPP

Die Schadstoffbelastung des nur „befriedigend“ getesteten Schnullers ist für Babys nicht akut gefährlich. Greifen Sie künftig trotzdem vorsichtshalber zu einem der vielen unbelasteten Alternativen.

Alle Produkte "bissfest"

Im Labor wurden Durchstichfestigkeit, Beißfestigkeit und Reißfestigkeit gemäß DIN-Norm untersucht und alle Produkte hielten diesem Alltagstest stand. Bei diesem Test ging es vor allem darum, dass das Risiko verringert wird, dass sich Teilchen des Schnullers lösen und somit verschluckt werden können. 

Gibt es sonstige Mängel?

Bei Mollis Beruhigungssauger mit Ring, Größe 2, gelb/türkis fehlten wichtige Gebrauchs- und Warnhinweise und es wurde daher mit „gut“ bewertet.

Tipps für Eltern
  • Erst wenn es mit dem Stillen klappt, sollte man seinem Baby einen Schnuller anbieten.

  • Flachere und breitere Schnuller sind kiefergerechter als die kirschförmige Variante.

  • Spätestens ab dem 3. Geburtstag sollte kein Schnuller mehr verwendet werden.

  • Seien Sie achtsam bei der Schnuller-Entwöhnung und glauben Sie nicht jedem Tipp der in diversen Foren kursiert:  Das Abschneiden der Schnuller-Spitze ist gefährlich!
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK