09.05.2022

Nuss-Nougat-Cremen: Es geht auch ohne Pal­möl

Kinder lieben Nuss-Nougat-Cremen. Es ist bekannt, dass diese viel Zucker und Fett enthalten. Aber wie sieht es bei den Schokoaufstrichen mit Schadstoffen aus und welche Produkte enthalten Palmöl? Das Testmagazin KONSUMENT hat 13 Nuss-Nougat-Cremen aus Supermärkten, Diskontern, Bioläden und Drogerien getestet. Ergebnis: Die meisten schnitten „gut“ ab.

Testergebnis: Nuss-Nougat-Cremen (0,7 MB)

Marken und Dis­konter-Produkte gleich auf

Für den Test wurden 13 Produkte ausgewählt, darunter 6 Bio- und 2 vegane Aufstriche. Neben Nutella von Ferrero wurden unter anderem Produkte von Milka, Lindt, Choco Nussa, Clever, dm und Rapunzel untersucht.

  • 11 Aufstriche schnitten mit „gut“ ab und
  • 2 Aufstriche mit „durchschnittlich“.
  • Der Preis sagt nichts über die Qualität aus. Die günstigste Creme von Hofer (3,13 Euro pro Kilo) schnitt geringfügig besser ab als das teuerste Produkt, die Crème Noisette von Lindt, für die man 22,68 Euro pro Kilo hinblättern muss.

Wenig Schad­stoffe

Insgesamt erfreulich fiel die Schadstoffanalyse aus. Die Untersuchung im Labor auf Mineralölrückstände, Cadmium, Schimmelgifte (Aflatoxine) und Glycidyl-Fettsäureester (3-MCPD- und Glycidylester) ergab kaum Auffälligkeiten.

  • Das Produkt von Spar Premium wies einen vergleichsweise erhöhten Gehalt an Mineralölbestandteilen (MOSH) auf.
  • 3-MCPD-Fettsäureester, aus denen sich das als krebserregend eingestufte Glycidol bilden kann, waren im Vergleich in leicht erhöhter Konzentration in den Produkten von Spar Premium sowie dm Bio, Ferrero (Nutella), dennree und Choco Nussa nachweisbar.
  • Die Cremen von dm Bio, billa bio, dennree, Rapunzel und Spar Natur Pur wiesen im Vergleich zu den anderen Produkten leicht erhöhte Werte des Schwermetalls Cadmium auf.
  • Aflatoxine waren in keinem einzigen Produkt nachweisbar.

Viel Fett und Zucker

Die Cremen wurden im Labor auf ihren Fett- und Zucker­gehalt untersucht – die beiden Komponenten, aus denen sich die Aufstriche hauptsächlich zusammensetzen. Den höchsten Fettgehalt aller getesteten Produkte wies die Tiger Nuss-Nougat-Creme von Rapunzel auf, am meisten Zucker steckte im Produkt von Spar Premium.

Interessant ist auch, dass die Zusammen­setzung der Produkte sehr unterschiedlich ist. So enthält die Crème Noisette von Lindt einen Nussanteil von 25 Prozent, beim Testsieger von Milka sind es gerade einmal 5 Prozent Haselnussmasse.

 

Palmöl weit verbreitet

Nutella enthält als einziges ge­testetes Produkt ausschließlich Palmöl. 7 weitere Produkte enthalten Palmöl und andere Öle, etwa Sonnenblumen- oder Rapsöl. Lediglich 5 der getesteten Cremen (Haselnusscreme/Milka, Crème Noisette/Lindt, Bio-Haselnuss Nougat Creme/Spar Natur Pur, Nuss-Nougat-Creme/Echt Bio!, Haselnuss-Nougat-Creme/ Spar Premium) werden ohne Palmöl produziert.


hinweis

In Kooperation mit  KONSUMENT bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich jeden Monat einen neuen, aktuellen Test zum Download an. Weitere Tests aus dem aktuellen KONSUMENT-Heft.

Jetzt kostenlosen AK Newsletter abonnieren!

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Aktuelles zum Thema Konsumentenschutz. 


Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
Anfrage ...

hinweis

In Kooperation mit  KONSUMENT bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich jeden Monat einen neuen, aktuellen Test zum Download an. Weitere Tests aus dem aktuellen KONSUMENT-Heft.
  • © 2022 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum