Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Kaffeevollautomaten im Test

KONSUMENT hat 12 Kaffeevollautomaten - 9 mit Milchaufschäum-Automatik und 3 mit Düse für manuelles Milchaufschäumen - getestet. Aus fast allen fließt guter Espresso. Lediglich die Maschine von Philips ist nur Durchschnitt.

Testgergebnis zum Download (1,3MB)

Bei den Geräten mit der Milchaufschäum-Automatik lieferte Melitta mit seiner Caffeo-Passione-Maschine den besten Espresso und war mit 600 Euro auch die Günstigste. Testsieger Jura J6 kostet um 1.090 Euro mehr und ist mit der Kaffeezubereitung schneller fertig.

Unterschiede in den Details

Neben enormen Preisdifferenzen sind auch die Funktionsunterschiede letztlich maßgeblich für die persönliche Kaufentscheidung. So liegen etwa die Aufheiz-Zeiten zwischen 30 Sekunden und zwei Minuten. Einige Geräte bereiten laut Tester/-innen etwas wässrigen Espresso zu, bei anderen könnte der Milchschaum feiner sein.

Selbst Milchaufschäumen kommt billiger

Mit Preisen zwischen 600 und 1.690 Euro kommt die bequeme Variante des Kaffeebrühens mit automatischer Milchschaumfunktion nicht gerade günstig. Geräte, bei denen Cappuccino-Genießer die Milch mit der Dampfdüse manuell aufschäumen müssen, kosten weniger. Die Melitta Caffeo Solo & Milk bekommt man bereits um 400 Euro.

 

Tipps: Richtige Pflege ist wichtig
  • Wer die Maschine pflegt, vermeidet Schimmelbildung und Verkeimung. Tresterbehälter und Abtropfschale sollten einmal täglich gereinigt und frisches Wasser in den Tank gefüllt werden.

  • Die Einzelteile des Milchsystems nach jeder Nutzung spülen. Gelegentlich auseinandernehmen und gründlich säubern.

  • Entkalken verlängert das Leben der Automaten. Die Geräte zeigen an, wann es nötig ist.

 

Bananenmilch fast ohne Bananen

Die NÖM warb mit aufgeschnittenen Bananenscheiben auf ihrer Bananenmilch. Die AK klagte erfolgreich gegen irreführende Produktwerbung.

Umwelt schonen mit wiederbefüllbaren Kaffeekapseln

Nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Geldbörserl können Sie schonen, wenn Sie wiederbefüllbare Kaffeekapseln verwenden.

Getestet: Kein Tee ohne Pestizid-Rückstand

Geringe Menge, aber unklarer Wirkstoff-Cocktail. Optimierte Herstellung kann Verbesserung bringen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK