11.05.2020

Deos ohne Alu im Test: Mehr als die Hälfte der Pro­dukte emp­fehlens­wert!

Viele Konsumentinnen und Konsumenten greifen inzwischen bewusst zu Deos, die ohne Aluminiumsalze wirken. Ökotest hat daher 50 alufreie Sprays und Zerstäuber ins Labor geschickt und auf bedenkliche Stoffe untersuchen lassen. 
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 25 Deos schneiden mit „sehr gut“ ab und 6 mit „gut“. Unter den empfehlenswerten sind günstige Eigenmarken ab 95 Cent wie hochpreisige Naturkosmetik-Deos um 9,71 Euro für 75 Milliliter. 10 Geruchskiller fallen mit „mangelhaft“ oder „ungenügend“ durch. Unter ihnen auffallend stark vertreten sind Markenprodukte für Männer.

Testergebnis: Deos ohne Aluminium (1,8 MB)

Deo ohne oder Anti­transpirant mit Aluminium

Die Wirkung ist unterschiedlich: Ein Antitranspirant vermindert die Schweißmenge, indem es die Poren verengt. In der Regel enthält es dazu Aluminium. Ein reines Deo verhindert, dass der ausgetretene Schweiß müffelt. Dazu stören Deos die Arbeit der Bakterien und überdecken den entstehenden Geruch mit Parfum. 

In jüngster Zeit haben die Produkte ohne Aluminiumsalze an Bedeutung gewonnen, da das Leichtmetall in den vergangenen Jahren in Verruf geraten ist und noch immer streitet die Wissenschaft darüber, wie gefährlich es ist.

Problematische Duft­stoffe in Männer-Deos

Ökotest hat 20 Sprays und 21 Zerstäuber ohne Aluminium im Labor auf allergene Duftstoffe und künstlichen Moschusduft, auf umstrittene halogenorganische Verbindungen und bedenkliche Formaldehyd/-abspalter und auf PEG/PEG-Derivate untersuchen lassen. Außerdem wurden die Produkte auf umweltbelastende synthetische Polymere abgeklopft.

  • 10 Produkte fallen - vor allem wegen problematischer Duftstoffe - mit „mangelhaft“ und „ungenügend“ durch.
  • In 4 Deo-Sprays für Männer hat das Labor künstliche Moschus-Verbindungen nachgewiesen, in 2 Produkten den Duftstoff Cashmeran. Die Stoffe können sich im Fettgewebe von Mensch und Tier anreichern. Sie breiten sich stark in der Umwelt aus und gefährden Gewässer.
  • In 7 Deos wurde der Duftstoff Lilian nachgewiesen. Dieser steht im Verdacht die Fortpflanzungsfähigkeit zu gefährden.
  • 3 Deos enthielten Duftstoffe, die vergleichsweise häufig Allergien auslösen.

Gute Deos ohne Aluminium durchaus auch günstig

Unter den empfehlenswerten Produkten finden sich auch in Österreich viele preisgünstige wie etwa der Today Deo & Bodyspray Fresh von Rewe um 36 Cent und das Naturkosmetik-Produkt Alverde Deo-Zerstäuber Bio-Limette Bio-Salbei von dm um 2,95 Euro für 75 Milliliter.

Schutz höchst unter­schiedlich

Der Goldstandard beim Testen der Wirkung eines Deos sind Sniff-Tests. Dabei riechen professionelle Schnüffler am Schweiß von Probanden und vergleichen zu festgelegten Zeitpunkten den Geruch beider Achseln - jeweils mit und ohne Deo. Rund die Hälfte der Deos konnte ihr Wirkversprechen mit einem Sniff-Test untermauern.

Allzu wörtlich sollte man die vollmundigen Versprechungen der Hersteller jedoch nicht nehmen. Denn eine Wirkung von 48 Stunden bedeutet nicht den totalen Geruchsstopp für 2 volle Tage. Es bedeutet lediglich, dass nach 48 Stunden noch immer ein gewisser Unterschied zwischen der Achsel mit und jener ohne Deo wahrnehmbar ist.

Das hilft noch gegen Schweißgeruch:

Weniger Kaffee trinken, Knoblauch vermeiden, regelmäßig in die Sauna gehen und Naturfasern tragen!     

Hinweis

In Kooperation mit ÖKO-TEST bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich jeden Monat einen neuen, aktuellen Test zum Download an.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at

Hinweis

In Kooperation mit ÖKO-TEST bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich jeden Monat einen neuen, aktuellen Test zum Download an.
  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum