17.05.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Öl- oder Gasheizung: große Preisunterschiede beim Service

Wenn Ihre Gastherme oder der Ölbrenner gewartet werden soll, ist jetzt eine gute Zeit. Denn im Herbst, wenn die Heizsaison beginnt, könnte es schwierig werden, einen Termin bei einem Servicetechniker zu bekommen. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich bietet rechtzeitig einen aktuellen Überblick über die Angebote. Preise bei 23 Servicefirmen in Oberösterreich wurden erhoben und dabei Preisunterschiede bis 130 Prozent festgestellt.

Preisvergleich: Wartung Gasthermen (0,4MB) 

Preisvergleich: Wartung Ölbrenner (0,3MB)

Pauschalpreis oder Regiestunde

Wir haben Preise für die Wartung von Gasthermen und Ölbrennern erhoben. Als Kunde/-in bezahlen Sie entweder einen vorab festgelegten Pauschalpreis oder es wird nach erbrachter Arbeitszeit abgerechnet.

Ein Pauschalpreis inkludiert die gesamte Arbeitszeit und die Fahrtkosten. In unserer Erhebung wurde eine Anfahrt von 10 km angenommen.

Beim Preis der Regiestunde wurde eine Stunde Arbeit des Technikers oder Monteurs plus Fahrtkosten für 10 Kilometer und/oder Kosten für 15 Minuten einer Technikerstunde als Anfahrtszeit errechnet. Dabei ist zu beachten, dass der Zeitaufwand für Wartungsarbeiten mehr als eine Stunde betragen kann.

Achtung

Die Kosten für Ersatzteile kommen bei Bedarf noch dazu.

Ergebnisse

  • Der Pauschalpreis beim Gasthermenservice liegt zwischen 114,00 und 206,15 Euro.
  • Beim Ölbrenner fallen für das Pauschalservice Kosten von 81,60 bis 188,00 Euro an.
  • Der Preis für die Regiestunde liegt zwischen 80,10 und 123,90 Euro.
  • Der Stundensatz für einen Servicetechniker beträgt von 51,60 bis 106,80 Euro.
  • Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Pauschalpreis beim Gasthermenservice im Durchschnitt um 4,1 Prozent, beim Ölbrennerservice um 5,9 Prozent.
TIPP

Lassen Sie sich vor Auftragserteilung ein verbindliches Angebot erstellen!



Installateur-Preis-Vergleich in Oberösterreich

Sie brauchen einen Installateur? Wir haben bei 114 oö. Unternehmen angefragt, was eine Facharbeiterstunde und die Anfahrt kosten.

Führerschein: Das kostet er

Unser Führerschein-Preisvergleich hat ergeben: Bis zu 380 Euro können Sie beim L-17 einsparen, 540 Euro beim B-Führerschein.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK