01.07.2020

Nachhilfe­kurse in den Ferien – Unbedingt Preis und Leistung ver­gleichen!

Intensivkurse in den Ferien bereiten Schüler und Schülerinnen auf Nachprüfungen oder Schulstart vor. Teilweise mit hohen Kosten, wie die AK Preiserhebung zeigt: Für eine Stunde in einer Kleingruppe zahlen Eltern zwischen 12 und 22,30 Euro. Einzelunterricht kostet von 24 bis 48 Euro pro Stunde. Bei der Auswahl des Nachhilfe-Institutes sollten Eltern vor allem Unterrichtsdauer und Gruppengröße im Auge haben.

Preisvergleich: Nachhilfe Einzelunterricht (0,2 MB)

Preisvergleich: Nachhilfe Kleingruppenunterricht (0,2 MB)

Preise für Einzel- und Kleingruppen­unterricht

Verglichen wurde ein 4-wöchiger Ferienkurs zur Vorbereitung auf eine Nachprüfung. Die Einheiten sind je nach Anbieter 45, 50 oder 60 Minuten lang, alle Preise wurden auf 60 Minuten umgerechnet.

Einzel­unterricht24,00 Euro
bis 48,00 Euro
durchschnittlich
um 5,5 Prozent mehr
als 2019
Kleingruppen­unterricht12,00 Euro
bis 22,30 Euro
durchschnittlich
um 1 Prozent mehr
als 2019

11 Anbieter haben den Preis seit 2019 nicht erhöht. 

Tipps für Eltern

  • Fragen Sie Freunde oder Bekannte nach guten Erfahrungen.

  • Achtung bei Einschreibgebühren.

  • Achten Sie beim Preisvergleich auf die Dauer der Unterrichtseinheiten.

  • Fragen Sie beim Gruppenunterricht nach Details. Je weniger Teilnehmer/-innen pro Gruppe, umso besser und umso größer in der Regel der Lernerfolg.

  • Erkundigen Sie sich nach Frühbucherpreisen oder fragen Sie nach Rabatten (zum Beispiel 10er Blocks).

  • Die VHS (Volkshochschule) bietet kostenlose Kurse für Schüler/-innen für Volksschulen und Neuen Mittelschulen in Linz in Deutsch, Mathematik und Englisch an.
  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum