22.07.2020

Historisch niedrige Preise bei Heizöl nutzen!    

Die Möglichkeit zum Sparen beim Heizen ist groß. Derzeit sind die Preise aller Heizstoffe relativ niedrig! 

Heizöl um ein Drittel günstiger als im Vorjahr

Die Konsumentenschützer erheben wöchentlich die Preise für Heizöl extraleicht bei über 30 Heizöl-Lieferanten in Oberösterreich. Zur Abnahmemenge von 3.000 Liter wird neben den Preisen auch eine etwaige Tankwagenpauschale erhoben. Die aktuellen Tagespreise werden jeden Donnerstag auf der Website der AK Oberösterreich veröffentlicht. Konsumenten/-innen können damit ganz einfach die Preise vergleichen.

Das beste Angebot kam vergangenen Donnerstag von der Firma Hell Alfred in Schärding mit 0,535 Euro pro Liter. Am 18. Juli 2019 betrug der günstigste Literpreis 0,749 Euro. 3.000 Liter Abnahmemenge kosten beim günstigsten Anbieter im Vergleich zum Vorjahr um 642 Euro weniger. Seit dem 23. April 2020 (0,49 Euro pro Liter) sind die Preise wieder leicht im Steigen.

Preisvergleich: Heizöl (0,3 MB)



Pellets: Geringe Preis­­schwankungen und -differenzen

Das Heizen mit Holzpellets hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Alternative gegenüber Heizöl und Gas entwickelt. Die Konsumentenschützer erheben daher auch wöchentlich die Preise von losen Pellets für eine Abnahmemenge von 6 Tonnen inklusive Abfüllpauschale. Die Veröffentlichung der aktuellen Preise erfolgt dienstags auf der Website der AK Oberösterreich. Der Preisvergleich für Pellets im 15-Kilo-Sack (bei Abnahme einer Palette inklusive etwaiger Transportkosten) wird monatlich aktualisiert.

Bei den losen Pellets fallen die Preisunterschiede sowohl über die Zeit als auch unter den Anbietern wesentlich geringer aus. So betrug beispielsweise der günstigste Preis für die Tonne vor einem Jahr 217 Euro. Im aktuellen Vergleich vom 14. Juli hatte die Firma Seierl Landesprodukte GmbH aus Ried im Traunkreis mit 209 Euro pro Tonne die Nase vorne. Im Vergleich zum teuersten Anbieter mit 232 Euro lassen sich bei einer Abnahme von 6 Tonnen 110 Euro sparen.

Preisvergleich: Pellets (lose) (0,3 MB) 
Preisvergleich: Pellets (Säcke) (0,3 MB)


Flüssig­gas für Käufer mit eigenem Tank

Käufer/-innen von Flüssiggas sind in den meisten Fällen an jene Firma gebunden, die den Tank im Rahmen eines Bestand- und Liefervertrags zur Verfügung stellt. Nur Eigentümer/-innen eines Tanks können den jeweils günstigsten Flüssiggas-Anbieter frei wählen. Die Konsumentenschützer der AK Oberösterreich stellen monatlich die aktuellen Preise von 3 Firmen bereit, die nach Oberösterreich liefern.

Das günstigste Angebot hat derzeit die Firma GHG Gas-Handels-GmbH aus Gramatneusiedl mit 47 Euro pro 100 Liter. Verglichen mit dem teuersten Angebot lassen sich bei 3.000 Liter 155 Euro sparen. Im Juli 2019 lag der günstigste Preis ebenfalls bei 47 Euro. 

Preisvergleich: Flüssiggas (0,3 MB)

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at
  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum