02.09.2020

Große Preis­unterschiede bei Fotobüchern

Digitale Fotobücher halten die schönsten Erinnerungen einfach fest. Der AK-Konsumenten­schutz hat die Preise für A4-Hardcover und A5-Softcover verglichen. Ergebnis: Hofer hat beim Hardcover-Fotobuch und beim Softcover-Fotobuch die Nase vorne. Preisunterschiede von 104 Prozent beim A4-Format und 64 Prozent beim A5-Format zeigen: Vergleichen lohnt sich!

Preisvergleich Fotobücher Hardcover A4 (0,2 MB)

Preisvergleich Fotobücher Softcover A5 (0,2 MB)


Große Preisunterschiede

Beim A4-Fotobuch liegen die Gesamtpreise inklusive Versand- und Bearbeitungsgebühr zwischen 17,58 bei Hofer und 35,94 Euro beim teuersten Anbieter (für jeweils 24 Seiten).

Beim A5-Fotobuch beträgt der Gesamt­preis beim günstigsten Anbieter Hofer 14,58 Euro und 23,98 Euro beim teuersten Anbieter (jeweils 24 Seiten).

Um die unterschiedliche Seitenzahl der angebotenen Fotobücher im Vergleich zu berücksichtigen, wurde der Preis pro Seite errechnet. Auch hier hat Hofer bei A4 mit 0,73 Euro und bei A5 mit 0,61 Euro den günstigsten Seitenpreis.

Tipps

  • Wenn Sie Preise vergleichen, schauen Sie auf die Seiten­anzahl!
  • Beachten Sie Lieferzeiten (bis zu 12 Werktage)!
  • Viele bieten Fotobücher auf Echtfotopapier an. Hier wird auf Fotopapier mit ausbelichteten Fotos gearbeitet. Die Preise werden dadurch aber höher!

Details zur Erhebung

Für den Preisvergleich wurden Fotobücher im Format A4 mit Hardcover-Einband und im Format A5 mit Softcover-Einband jeweils mit Digitaldruck und der geringst­möglichen Seitenzahl ausgewählt. Es wurden 21 Anbieter im Internet unter die Lupe genommen.

Made in Austria

3 Anbieter sitzen und produzieren in Österreich. Das sind Happy Foto, Color Drack (fotodarling und Austrobild) und fotobook. Color Drack und fotobook beliefern den österreichischen Foto-Fachhandel.
  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum