13.09.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Autoreparatur: Landesweiter Preisvergleich

Was kostet die Arbeitsstunde eines Kfz-Mechanikers, eines Kfz-Spenglers oder eines Kfz-Lackierers? Der Konsumentenschutz der AK Oberösterreich hat bei 142 oberösterreichischen Werkstätten die Kosten für Autoreparaturen und die Pickerl-Überprüfung erhoben. 

Die Preise sind sehr unterschiedlich: Während die Pickerl-Überprüfung im günstigsten Bezirk Steyr-Land im Durchschnitt 40,10 Euro kostet, betragen die Kosten im Bezirk Gmunden durchschnittlich 53,07 Euro, also um 32 Prozent mehr.

Stundensätze in Autoreparaturwerkstätten (0,4MB) 

Was kostet eine Arbeitsstunde?

Ein Mechaniker kostet in der Stunde durchschnittlich 90 Euro, der Spengler 124 Euro und der Lackierer 127 Euro. Dabei reicht die Bandbreite bei Mechanikern von 48 bis 139 Euro, bei Spenglern von 58 bis 168 Euro und bei Lackierern von 75 bis 168 Euro. 

Der günstigste Kfz-Mechaniker im Vergleich ist Auto-Butler KFZ-Team aus Neuhofen (Bezirk Linz-Land) mit 48 Euro. Bei den Kfz-Spenglern hat Achleitner KFZ GmbH aus Enzenkirchen (Bezirk Schärding) mit 58 Euro das beste Angebot und bei den Kfz-Lackierern hat GD KFZ-Fachwerkstätte e.U. aus Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) mit 75 Euro die Nase vorne.

Die durchschnittliche Preiserhöhung der Stundensätze zum Vorjahr beträgt 3 Prozent.

Überprüfung nach §57a inklusive Pickerl

Für eine Pickerl-Überprüfung zahlt man durchschnittlich 46 Euro. Das günstigste Angebot gibt es bei Otti's Werkstatt in Taiskirchen (Bezirk Ried) um 33 Euro. Am teuersten ist das Autohaus Scheichl (Bezirk Gmunden) mit 62 Euro. 

In 75 Autowerkstätten wird die Pickerl-Überprüfung zum gleichen Preis wie im Vorjahr angeboten.

So sparen Sie bei der Autowerkstatt:

  • Preise zu vergleichen lohnt sich, da die Unterschiede zwischen dem günstigsten und teuersten Anbieter bis zu 192 Prozent betragen.

     

  • 6 Werkstätten haben uns nur ab-Preise genannt, da sich die Stundensätze nach der Automarke richten. Erkundigen Sie sich daher vor der Reparatur nach dem tatsächlichen Preis für Ihr Auto.

  • Holen Sie vor der Auftragserteilung einen schriftlichen Kostenvoranschlag ein. Dieser ist kostenlos, außer die Werkstatt weist Sie vorher zum Beispiel in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen darauf hin.

     

  • Die Fehlersuche durch eine Werkstätte ist grundsätzlich nicht kostenlos. Legen Sie daher eine Preisobergrenze fest.

     

  • Lassen Sie sich durchgeführte Reparaturarbeiten erklären und besprechen Sie Unklarheiten in der Rechnung sofort bei Übernahme.

     

  • Wenn die Pickerl-Überprüfung im Rahmen eines Servicetermines durchgeführt wird, werden von manchen Unternehmen für die Begutachtung gar keine oder nur die Materialkosten verrechnet.


    

Autoversicherung

Zwischen den einzelnen Versicherungen bestehen sehr hohe Prämienunterschiede. Holen Sie daher mehrere Angebote ein. Vergleichen lohnt sich.

Eurotax-Rechner

Exklusiv für AKOÖ-Mitglieder: Kostenlose Eurotax-Auskunft. Jetzt auch von unterwegs mittels Smartphone oder Tablet.

Wertminderung nach Unfall

Unter bestimmten Voraussetzungen hat die Versicherung für die eingetretene Wertminderung des schuldlosen Wagens einzustehen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK