23.3.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Angeregter Austausch und heimischer Fisch beim AK-Medienempfang „Fisch im Kongress 2018“

Ob Osterstriezel-Test, Kinderbetreuung, Regelungen rund ums Thema Arbeitszeit oder Studien zur Vermögensverteilung: Die AK beschäftigt sich mit unterschiedlichen Themen, die für Arbeitnehmer/-innen und Konsumenten/-innen bedeutsam sind.

Guter Kontakt ist wichtig

Ohne Berichterstattung in Zeitungen, Radio, Fernsehen oder Online-Medien würde die Arbeiterkammer Oberösterreich ihre Informationen nur schwer an ihre rund 650.000 Mitglieder bringen. Der gute Kontakt zu den heimischen Medien ist deshalb von zentraler Bedeutung. Daher lud AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer auch heuer wieder zum Medienempfang in die AK-Zentrale in Linz.

Austausch mit den AK-Funktionären/-innen

Mehr als 120 Medienvertreter/-innen aus ganz Oberösterreich folgten am Donnerstagabend der Einladung der AK zum „Fisch im Kongress 2018“ in die AK-Zentrale am Linzer Volksgarten. Präsident Dr. Johann Kalliauer dankte den Journalisten/-innen: „Der Informationsaustausch mit ihren Mitgliedern ist der AK ein großes Anliegen. Die Berichterstattung über für sie wichtige Themen in den heimischen Medien spielt dabei eine gewichtige Rolle.“

Die Medienvertreter/-innen nutzten den Abend zum Austausch mit den AK-Funktionären/-innen über aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen und stärkten sich dabei am Buffet, das auch heuer wieder Fisch aus ausschließlich heimischen Gewässern bot. 

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links

      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK