30.12.2020

AK-Direktor Josef Moser zum Ehren­bürger der Johannes-Kepler-Uni­versität Linz er­nannt

Seit Juli 2011 ist Dr. Josef Moser, MBA Direktor der Arbeiter­kammer Ober­österreich. Mit Jahresende wird er in Pension gehen. Jetzt wurde ihm von der Johannes-Kepler-Universität die Ehren­bürgerschaft verliehen - für die langjährige Zusammenarbeit mit der Johannes-Kepler-Universität. Auch AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer dankte ihm für sein Wirken in der Arbeiter­kammer und gratulierte sehr herzlich.

Moser hat die AK geprägt

Fast 3 Jahrzente lang war Dr. Josef Moser, MBA in der Arbeiter­kammer Ober­österreich beschäftigt. Zunächst als Mit­arbeiter der Abteilung Wirtschafts­politik, später als Leiter dieser Abteilung und die letzten 9 Jahre in der verant­wortungs­vollen Position als Direktor der AK Ober­österreich. „Josef Moser hat so Vieles in unserem Haus weiter­entwickelt. Seine wirtschaftliche und politische Expertise haben die AK Oberösterreich stark geprägt“, so AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. Er dankte Josef Moser für die vielen gemein­samen und sehr erfolg­reichen Jahre in der Arbeiter­kammer.

Ehrenbürger der JKU

Von besonderer Art war in all den Jahren Josef Mosers Beziehung zur Johannes-Kepler-Universität. Die positive Entwicklung der Linzer Uni lag ihm immer sehr am Herzen. Er hat viele Koope­rationen zwischen AK und Johannes-Kepler-Universität (JKU) initiiert und vorangetrieben. Dieses Engagement würdigte die JKU nun in ganz besonderer Weise: mit der Verleihung der Würde eines Ehren­bürgers der Johannes-Kepler-Universität.

Assistent von Professor Kurt Rothschild

Die Nachricht darüber erreichte Direktor Moser während der Voll­versammlung der Arbeiter­kammer Oberösterreich - der Überbringer war der Rektor der JKU, Univ.-Prof. Dr. Meinhard Lukas: „Im Namen der gesamten Universität möchte ich Direktor Josef Moser sehr herzlich danken“, so der Rektor in einer Videobotschaft, in der er den Geehrten auch als „Vollblut-JKUler“ bezeichnete. „Nach dem Doppel­studium an unserer Universität war Josef Moser einige Jahre als Assistent hier tätig, bei niemand geringerem als Prof. Kurt Rothschild. Auch danach in seiner gesamten Zeit in der Arbeiter­kammer hat Direktor Moser die JKU weiter begleitet und unterstützt“, so Lukas. Und er erinnerte daran, dass die gesamte Geschichte des Instituts für Arbeits­recht an der Universität untrennbar mit der AK verbunden sei. 

AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer gratulierte als Erster zur Aus­zeichnung: „Zum Ehren­bürger der JKU ernannt zu werden, ist eine große Ehre. Ich gratuliere Josef Moser sehr herzlich, er hat die Aus­zeichnung mehr als verdient. Denn es ist ihm perfekt gelungen, das Netzwerk AK und Universität nicht nur gut zu pflegen, sondern auch gut zu nutzen - vor allem im Sinne unserer Mitglieder. Der Großteil der Studierenden an der Uni Linz sind schließlich auch Arbeit­nehmerinnen und Arbeit­nehmer und damit jene, die von diesem Bündnis profitieren.“

Josef Moser hat so Vieles in unserem Haus weiter­entwickelt. Seine wirt­schaft­liche und politische Expertise haben die AK Ober­öster­reich stark ge­prägt.

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

Kontakt

Kontakt

Redaktion
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2180
E-MAIL: redaktion@akooe.at

Folgen Sie uns auf twitter
Liken Sie uns auf Facebook


Josef Moser hat so Vieles in unserem Haus weiter­entwickelt. Seine wirt­schaft­liche und politische Expertise haben die AK Ober­öster­reich stark ge­prägt.

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

  • © 2021 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum