03.06.2019

AK Classics 2019/2020: Hoch­karätiges Kultur­programm zu arbeit­nehmer­freund­lichen Preisen

Klassische Musik, die für alle zu­gänglich und vor allem leistbar ist. Das bietet die Arbeiter­kammer Ober­öster­reich mit ihrem Schwer­punkt AK Classics. Das Pro­gramm für die Saison 2019/2020 steht fest: 4 Konzerte in absolut hoch­karätiger Be­setzung, dar­geboten in bewährt enger Koope­ration mit dem Bruckner Orchester Linz und dem Bruckner­haus. Das gesamte AK Classics-Abo oder Einzel­karten sind ab 11. Juni direkt im Bruckner­haus Linz erhältlich - mit der AK-Leistungs­karte zu ermäßigten Preisen.

Leistbare Kultur für alle

Kritisch, unterhaltsam, vielfältig und vor allem leistbar - das ist das Kultur­programm der Arbeiter­kammer Linz. Seit 1961 bietet die AK auch hoch­wertige klassische Konzerte an. Günstige Ticket­preise sowie das Musik­erlebnis stehen dabei im Mittel­punkt. Im Vorjahr nutzten rund 5.000 Besuche­rinnen und Besucher dieses Angebot. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. „Der große Zuspruch zeigt, dass Klassik und Hochkultur keinesfalls ‚Randgruppen-Programme’ sind, sondern durchaus viele Menschen interessieren. Quer durch alle Bevölkerungs­schichten, quer durch alle Arbeit­nehmer­gruppen. Ent­scheidend ist einerseits das Programm - abwechlungs­reich und ansprechend sein - und natürlich der Preis. Die Tickets müssen erschwinglich sein.“

Das sind die AK Classics

All das wird AK Classics in der neuen Saison wieder bieten: 2019/2020 stehen im Bruckner­haus Linz 4 hochkarätige Konzerte am Programm. An 3 Abenden wird das Bruckner Orchester Linz auftreten. Das vierte Konzert wird ein „Mozart­abend“ mit dem Ensemble „Barucco“ und dem Chor „Ad Libitum“ sein.

AK Classics möchte den Be­suchern/-innen dabei helfen, die Musik auch zu „verstehen“: Jede Konzert­besucherin und jeder Konzert­besucher bekommt eine kostenlose schriftliche Programm­einführung. So werden etwa zeitliche Zusammen­hänge oder thematische Besonder­heiten der Stücke und des Programms deutlich gemacht. Ein „Einführungs­gespräch“ direkt vor dem Konzert mit Kurator Mag. Alfred Solder ist fixer Bestandteil der AK Classics. 

Das Programm von AK Classics 2019/20

1. Konzert:
14. November 2019: „Bruckner, wie wir ihn verstehen“

Anton Bruckner – Symphonie Nr. 7 in E-Dur - entschlüsselt und interpretiert vom Chefdirigenten des Bruckner Orchester Linz, Markus Poschner, anlässlich eines besonderen Jubiläums: 250. Konzert der AK Classics.

Bruckner Orchester Linz
Dirgent: Markus Poschner

2. Konzert:
10. Dezember 2019: „Im Paradies“

Wolfgang Amadeus Mozart – Kyrie in d-Moll KV 341; Exsultate, jubilate KV 165; Ave verum corpus KV 618; Requiem in d-Moll KV 626

Chor „Ad Libitum“
Ensemble „Barucco“ auf Originalinstrumenten
Dirigent: Heinz Ferlesch
Solisten/-innen: Elisabeth Wimmer (Sopran), Sophie Rennert (Alt), Daniel Johanssen (Tenor), Yorck Felix Speer (Bass)

3. Konzert:
17. März 2020: „Tanz der Gefühle“

Zoltan Kodály – Tänze aus Galánta
Bélá Bartók - Klavierkonzert Nr. 3
P.I. Tschaikowsky - Symphonie Nr. 4 in f-Moll opus 36

Bruckner Orchester Linz
Dirigent: Gábor Káli (Young Conductors Award 2018)
Solist: István Lajkó, Klavier

4. Konzert:
15. Mai 2020: „Spiel der Farben“ 

Claude Debussy - Prélude à l’après-midi d’un faune
Francis Poulenc - Konzert für Orgel, Streicher und Pauken in g-Moll
Sergej Prokofjew - Symphonie Nr. 5 in B-Dur opus 100

Bruckner Orchester Linz
Dirigent: Aziz Shokhakimov (Young Conductors Award 2016)
Solist: Wolfgang Kogert, Orgel

Kartenpreise und Tickets

Es gibt 2 Preiskategorien: Das Abo für alle 4 Konzerte kostet 68 bzw. 60 Euro für AK-Mitglieder, für Nicht-Mitglieder 90 bzw. 120 Euro. Die Preise für Einzel­karten (je Konzert) betragen 20 bzw. 17 Euro für AK-Mitglieder. Nicht-Mitglieder zahlen 31 bzw. 25 Euro pro Ticket. Steh­plätze und Karten für Jugend­liche kosten je 10 Euro. 

Tipp

Im AK-Kultur­monat November bekommen AK-Mitglieder die Tickets für das Konzert am 14. November 2019 um je 10 Euro.  

Der Karten­verkauf startet am 11. Juni 2019.
Tickets sind erhältlich im
Brucknerhaus Service­center
Untere Donaulände 7
4020 Linz
Telefon +43 (0)732  77 52 30
kassa@liva.linz.at 

Detaillierte Infos zu Programm und Kartenpreisen finden Sie hier.

Bild zum Download

Das Bild kann honoarfrei abgedruckt werden, wenn das Copyright angeführt wird.

Dirigent Gábor Káli © Foto privat, -
Dirigent Gábor Káli © Foto privat, -

Der große Zu­spruch zeigt, dass Klassik und Hoch­kultur keines­falls ‚Rand­gruppen-Pro­ramme’ sind, sondern durch­aus viele Menschen inte­ressieren.

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

Kontakt

Kontakt

Kommunikation
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2182
E-MAIL: kommunikation@akooe.at

Folgen Sie uns auf twitter
Liken Sie uns auf Facebook

Der große Zu­spruch zeigt, dass Klassik und Hoch­kultur keines­falls ‚Rand­gruppen-Pro­ramme’ sind, sondern durch­aus viele Menschen inte­ressieren.

Dr. Johann Kalliauer

AK-Präsident

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum