30.09.2020

Total digital: AK präsentierte Zukunfts­projekte im Pop-Up-Store des Linzer Inn­ovationshauptplatzes

Seit Jänner 2019 fördert die Arbeiterkammer Ober­österreich mit dem AK-Zukunftsfonds Projekte zu Digitalisierung und Innovation. Im Mittelpunkt: die Beschäftigten in den Unternehmen. Die Stadt Linz gab der AK Oberösterreich nun im Pop-Up-Store des Innovationshauptplatzes die Möglichkeit, die besten Ideen und Projekte vorzustellen. AK-Zukunftsfonds zum Anschauen!

Bessere Arbeits­bedingungen für AK-Mitglieder

Seit Beginn des AK-Zukunftsfonds im Jahr 2019 haben oberösterreichische Unternehmen, Vereine und Betriebsräte insgesamt 90 Projekte mit Unterstützung der Arbeiterkammer gestartet, über 35.000 AK-Mitglieder profitieren inzwischen von besseren Arbeitsbedingungen: vom kleinen Betrieb mit nur 10 Betroffenen bis hin zum Großunternehmen mit mehreren tausend Beschäftigten.

So ist eine neue App für den Betriebsrat der Voestalpine in Entwicklung, während im Kepler Klinikum die IT-Umstellung begleitet wurde, um den Beschäftigten ein Arbeiten ohne Angst und Stress zu ermöglichen. Auch das bekannte Unter­nehmen Sprecher Automation und die Testify GmbH mit Sitz in der Tabakfabrik beteiligten sich mit Projekten am AK-Zukunftsfonds.

AK-Zukunftsfonds am Innovations­hauptplatz

Diese konnten nun präsentiert werden: Die Stadt Linz stellte der AK von 14. bis 30. September ihren Pop-Up-Store des „Innovationshauptplatzes“ zur Verfügung, wo man die spannendsten Projekte präsentierte und die Fragen interessierter Betriebsräte/-innen und Unternehmer/-innen beantwortete. 

AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: „Der Zukunftsfonds hat gezeigt, wie viele Ideen es gibt, um die Arbeitswelt in Zeiten der Digitalisierung arbeitnehmerfreundlich zu gestalten. Jetzt konnten wir die besten Beispiele direkt den Men­schen präsentieren – und damit vielleicht auch neue Projekte anregen.“

Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz: „Der Inn­ovationshauptplatz holt mit dem Pop-Up-Store kreative Visionen vor den Vorhang. Die Arbeiterkammer hat ein paar besonders interessante Beispiele aus Linz begleitet. Hier stehen wirklich die Menschen im Mittel­punkt.“

Alle Infos zum AK-Zukunftsfonds: arbeitmenschendigital.at

Details zum Innovations­hauptplatz der Stadt Linz: innovationshauptplatz.linz.at

Bild zum Download

Das Bild kann kostenfrei veröffentlicht werden, wenn das Copyright "AK Oberösterreich" angeführt wird.

AK-Präsident Kalliauer (links) und Bürgermeister Luger vor dem Pop-UP-Store am Linzer Hauptplatz © AK Oberösterreich
AK-Präsident Kalliauer (links) und Bürgermeister Luger vor dem Pop-UP-Store am Linzer Hauptplatz © AK Oberösterreich

Der Zukunftsfonds hat gezeigt, wie viele Ideen es gibt, um die Arbeits­welt in Zeiten der Digitalisierung arbeit­nehmer­freundlich zu gestalten.

dr. johann kalliauer

AK-PRÄSIDENT

Kontakt

Kontakt

Redaktion
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz
TEL: +43 50 6906 2180
E-MAIL: redaktion@akooe.at

Folgen Sie uns auf twitter
Liken Sie uns auf Facebook


Der Zukunftsfonds hat gezeigt, wie viele Ideen es gibt, um die Arbeits­welt in Zeiten der Digitalisierung arbeit­nehmer­freundlich zu gestalten.

dr. johann kalliauer

AK-PRÄSIDENT

  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum