Pädagogik der Erwachsenenbildung

Die Gestaltung von Lernprozessen ist ein sehr kompliziertes Geschehen, und jeder Referent hat seinen eigenen Stil gefunden, um mit der Komplexität des Unterrichtens praktisch zurechtzukommen.


In der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit kommt es immer mehr darauf an, dass der Referent es schafft, die Balance zwischen offenem Erfahrungslernen und der Vermittlung traditionell gefestigter Überzeugungen und Wissensbestände zu finden.

Das verlangt erhöhte Fähigkeit zu pädagogischer Reflexion, zu selbstdistanzierter Infragestellung und zum selbstverantwortlichen Weiterentwickeln des eigenen Lehrverhaltens.

Termine



  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum