Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Medienkompetenz für die Betriebsratsarbeit

Betriebsräte/-innen leisten hervorragende Arbeit in den Betrieben. Aber nicht immer werden diese Leistungen auch ausreichend gesehen und anerkannt. Unter dem Motto „Tu Gutes und rede darüber“, widmet sich diese Seminarreihe der Zielsetzung, interessenpolitische Arbeit auch wirksam in der betrieblichen und überbetrieblichen Öffentlichkeit darzustellen. Die Arbeit am eigenen Image und dem der Interessenvertretung steht dabei im Mittelpunkt.

Ein weiterer Erfolgsfaktor für Betriebsratsarbeit ist die gezielte Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen an der praktischen Medienarbeit im Rahmen der Interessenvertretung. Diese Seminarreihe bietet die Möglichkeit, praktische Instrumente der Medienarbeit zu erlernen und auszuprobieren.

Zielgruppe

  • Betriebsratsmitglieder
  • Mitglieder von Personalvertretungen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Betriebsrätliche Grundausbildung oder Gewerkschaftsschule
  • Mitgliedschaft in der Arbeiterkammer Oberösterreich

Veranstaltungsort

AK-Bildungshaus Jägermayrhof, Römerstraße 98, 4020 Linz

Teilnahmegebühr

Die Seminar- und Aufenthaltskosten für ihre Mitglieder finanziert die Arbeiterkammer Oberösterreich aus den Mitteln der AK-Umlage. Möglich ist das nur dank der Pflichtmitgliedschaft.

Teilnehmerzahl

Aus methodisch-didaktischen Erwägungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Seminarplätze werden in der Reihenfolge des Einlangens der Anmeldungen vergeben.

Termine


September 2018


24.09.2018 - 25.09.2018 09:00 - 17:00 Uhr LINZ

Social Media für die Betriebsratsarbeit

24.-25.09.2018: Auch in den Sozialen Medien gilt: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

Oktober 2018


09.10.2018 09:00 - 17:00 Uhr LINZ

Facebook und soziale Plattformen in der Betriebsratspraxis

Von der Planung über „virales Antippen“ bis hin zu guten Texten für Posts und Tweeds.

22.10.2018 09:00 - 17:00 Uhr LINZ

Kompetent Texten für alle Gelegenheiten

Besonderheiten des Schreibens in der Betriebsratsarbeit


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK