Arbeit & Recht

Abfertigung

Abfertigung neu = Betriebliche Vorsorge Gilt für alle Arbeitsverhältnisse, die ab dem 1.1.2003 neu begonnen haben. So funktioniert das neue System, so kommen Sie zur Abfertigung, Höhe der Abfertigung. Abfertigung alt Gilt für Arbeitsverhältnisse, die spätestens am 31.12.2002 neu begonnen haben. So funktioniert das alte System, so kommen Sie zur Abfertigung, Höhe der Abfertigung.

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt, AK Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Altersteilzeit und Teilpension

Gleitend in den Ruhestand: Modelle, Voraussetzungen, MustervereinbarungenWann ist Altersteilzeit möglich?Welche Vor- und Nachteile hat Altersteilzeit?Was ist die neue Teilpension?

Herunterladen (0,2 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Matthias Pfiffl, Manfred Tinhof (AK Wien)

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellter für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Juli 2018

Arbeiten in den Ferien

Tipps für Ferialjob und PflichtpraktikumDeine Rechte beim Ferialjob Gleiche Rechte wie alle Arbeitnehmer/-innenVoraussetzungen für den FeriakjobVereinbarung des ArbeitsverhältnissesDienstzettelAnmeldung bei der KrankenkassaFerialjob im AuslandEnde des Ferialjobs Bezahlung Lohn/Gehalt schriftlich fixierenZahlungen für nicht verbrauchten Urlaub und ÜberstundenLohnsteuerLohnabrechnungArbeitszeit Arbeitszeit schriftlich regelnDas besagt das GesetzÜberstundenArbeitszeiten genau mitschreibenCheckliste für Deinen Ferialjob Vor Beginn des FerialjobsWährend des FerialjobsNach dem FerialjobDeine Rechte beim Pflichtpraktikum Gleiche Rechte wie alle Arbeitnehmer/-innenManche Branchen haben eigene Lohn- und GehaltsregelungenVorsicht vor AusbeutungDie wichtigsten Dinge schriftlich festhalten

Herunterladen (1,1 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
2018

Arbeiten in der Weihnachtszeit

Infos und Tipps für HandelsangestellteArbeiten an den Samstagen vor Weihnachten und an den WeihnachtstagenArbeiten am 8. Dezember

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
November 2017

Arbeitgeber insolvent

Was Arbeitnehmer jetzt tun und beachten müssenInsolvenzverfahrenInsolvenzabweisungInsolvenz-EntgeltDie Arbeiterkammer hilft

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
September 2013

Arbeitspapiere

Von Lohnzettel bis Arbeitszeugnis: welche Unterlagen Ihnen zustehenArbeitspapiere gibt es?Wozu brauchen Sie eine Arbeitsbescheinigung?Wann brauchen Sie eine Arbeits- und Entgeltbestätigung?Wie kommen Sie zu Arbeitszeitaufzeichnungen?Wer stellt Ihnen ein Arbeitszeugnis aus?Welche Angaben enthalten einfache Zeugnisse und qualifizierte Zeugnisse?Die Kosten eines ZeugnissesWas muss eine Gehalts- oder Lohnabrechnung bzw. Endabrechnung enthalten?Wie kommen Sie zu einem Jahreslohnzettel?

Herunterladen (0,3 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt, AK Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Arbeitsvertrag

Worauf Sie bei diesem wichtigen Dokument achten sollten Die häufigsten VertragsartenArbeitsvertragFreier DienstvertragWerkvertragWeitere Vertragsformen (Volontariat, Pflichtpraktikum, Ferialarbeit)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt, AK Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Arbeitszeit, Ruhezeit

Wie lange ein Arbeitstag dauern darf, wie Überstunden zu entlohnen sind und wann Freizeit zustehtDefinition ArbeitszeitNormalarbeitszeitMehrarbeit und Überstunden Teilzeitarbeit ReisezeitenRufbereitschaftArbeitszeitaufzeichnungenPausenRuhezeiten Wöchentliche RuhezeitFeiertagsruhe und Feiertagsarbeit Arbeit an Sonn- und Feiertagen

Herunterladen (1,8 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt, AK Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
September 2018

Austritt

Das Arbeitsverhältnis fristlos aufzulösen, kann fatale Folgen habenAustritt nur mit berechtigtem GrundUnberechtigter Austritt hat schlimme Folgen

Herunterladen (0,3 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Dr. Christoph Eibensteiner

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Bedarfsorientierte Mindestsicherung in Oberösterreich

Antworten auf die wichtigsten FragenWann habe ich Anspruch? Wieviel Geld bekomme ich?Neue Mindeststandards für Menschen mit "Asyl auf Zeit" und subsidiär SchutzberechtigteDeckelung der Mindeststandards ab 1. Oktober 2017Mindestsicherung und Arbeitslosengeld bzw. Notstandshilfe gemeinsam?Gibt es einen Anrechnungsfreibetrag bzw. den Job-Bonus, wenn ich wieder arbeiten gehe? Darf ich Vermögen haben?Mindestsicherung nur für Österreicher/-innen?Muss ich Arbeit annehmen bzw. arbeitswillig sein?Gibt es Unterstützung bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt?Wo stellt man den Antrag?Muss ich Leistungen wieder zurückzahlen?Die AK berät Sie gerne!

Art der Publikation:
Falter

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
August 2017

Beschäftigte in der Pflege vor Gewalt schützen

Informationen und Ratschläge zum ThemaAggression und GewaltAlarmierende ZahlenFälle aus der PraxisDas besagt der GesetzgeberSchnelltest Gewalt und AggressionBeschäftigte wirksam schützenWas der Betriebsrat tun kann

Art der Publikation:
Broschüre

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
März 2016

Betriebsratsfonds

Ein Leitfaden für Betriebsratsmitglieder und Rechnungsprüfer/-innenBetriebsratsumlageBetriebsratsfondsKassaverwalterRechnungsprüferRevision der Arbeiterkammer AuflösungZusammenlegung und TrennungSacherfordernisseVerwendungszweckSteuerrecht

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
August 2017

Das Gesundheitsberuferegister

Die wichtigsten Informationen auf einen BlickWer wird registriert?Welche Registrierungsbehörden sind zuständig?Wie erfolgt die Registrierung?Wo erfolgt die Registrierung?Der BerufsausweisWelche Dokumente werden benötigt?

Art der Publikation:
Falter

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Das neue Arbeitszeitrecht

Drastische Verschlechterungen für Arbeitnehmer

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Juli 2018

Der freie Dienstvertrag

Arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche GrundlagenAus dem Inhalt: Das ArbeitsverhältnisDer Freie DienstvertragDer Werkvertrag Steuerliche Behandlung des freien Dienst- bzw. WerkvertragesDie geringfügige BeschäftigungZusatzverdienst

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag.a Dagmar Petter

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Salzburg

Datum/Jahr:
März 2017

Einvernehmliche Auflösung

Worauf zu achten ist, wenn das Arbeitsverhältnis im beiderseitigen Einvernehmen beendet wird:Einigung ist notwendigSchriftlich festhalten Wann endet das Arbeitsverhältnis?Mitwirkung des BetriebsratesEinvernehmliche Auflösung während des KrankenstandesEinvernehmliche Auflösung während der Schwangerschaft AbfertigungOffener Urlaub AbrechnungArbeitszeugnis"Postensuchtage"

Herunterladen (0,4 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Eva Meindl

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Elterntipps

Ansprüche vor und nach der Geburt eines KindesMutterschutzKündigungs- und EntlassungsschutzWochengeldKarenzElternteilzeitBeendigung und Abfertigung Kinderbetreuungsgeld

Herunterladen (1,8 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Bernadette Pöchheim (AK-Steiermark)

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Frauen und Pension: Berechnung lohnt sich

Tipps und Informationen für Arbeitnehmerinnen

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Freie Dienstnehmer/-innen

Ihr Recht im GriffSie waren auf Jobsuche. Man hat Ihnen angeboten, in Form eines freien Dienstverhältnisses zu arbeiten. Dabei tun sich viele Fragen auf. Im Folgenden haben wir die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zusammengefasst.

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
Jänner 2013

Geringfügige Beschäftigung

Alle wichtigen arbeits-, sozial- und steuerrechtlichen BestimmungenGeringfügige Beschäftigung: Was ist das?Bestimmungen fürs Arbeiten im BetriebBestimmungen in der SozialversicherungSteuerrechtliche Bestimmungen

Herunterladen (0,4 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Sabine Klima-Reisinger

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Gleichbehandlung im Beruf

Rechte für FrauenGleichbehandlung - was ist das?Wie unterscheiden sich unmittelbare und mittelbare Diskriminierung?Benachteiligung bei der Begründung von Arbeitsverhältnissen und StellenausschreibungenBenachteiligung bei der Festsetzung des Entgelts/EinkommensberichteBenachteiligung bei freiwilligen SozialleistungenBenachteiligung bei betrieblicher Aus- und Weiterbildung und beim beruflichen AufstiegBenachteiligung bei der Beendigung des ArbeitsverhältnissesBenachteiligung bei den sonstigen ArbeitsbedingungenSexuelle Belästigung/Geschlechtsbezogene BelästigungGleichbehandlungsgebot außerhalb des ArbeitsverhältnissesMehrfachdiskriminierungBenachteiligungsverbotEntschädigungBeweislast 

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellter für Oberösterreich

Datum/Jahr:
März 2018

Handeln statt wegschauen

Suchtprävention und Frühintervention in der ArbeitsweltSucht im betrieblichen Kontext – Daten und Trends Suchtprävention im Betrieb. Warum und wie? Der Betrieb: Ressource oder Risiko für Gesundheit? Der Einfluss von Vorgesetzten auf die Gesundheit von Mitarbeitern/innen So könnte ein Suchtpräventions-Programm in Ihrem Betrieb aussehen Handlungsleitfaden für Präventions- und Stufenplangespräche Früherkennung von riskantem Konsum und Suchterkrankungen Gespräche mit auffälligen Mitarbeitern/innen führen Tipps zur Gesprächsführung  Wie soll ich konkret vorgehen? Weiterführende Informationen für ein Vorgehen nach Stufenplan Orientierungshilfe für Gespräche im Stufenplan Suchtprävention für und mit Lehrlingen  Rechtliche Informationen  Angebote des Instituts Suchtprävention Beratungs- und Hilfseinrichtungen in OÖ – eine Auswahl

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Institut Suchtprävention, pro mente OÖ

Datum/Jahr:
März 2013

HIV und Aids in der Arbeitswelt

Die vorliegende Broschüre bietet einen Überblick über die häufigsten arbeits- und sozialrechtlichen Fragen, die in der Praxis auftauchen – nicht zu jeder Frage wird es abschließende rechtliche Antworten geben.

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, ÖGB

Datum/Jahr:
Juli 2010

Kündigung

Ob Sie gekündigt werden oder selber kündigen: Infos, damit alles gut geht Wenn Ihr Arbeitgeber Sie kündigtFristen, Termine, FormKündigungsschutz?AnsprücheWenn Sie selber kündigen möchtenFristen, Termine, FormAbfertigungEnde mit SchreckenMusterbriefArbeitszeugnis

Herunterladen (0,5 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Andreas Leidlmayer

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Keine Angst vor der Pensionslücke

Wichtige Informationen zum Thema Altersvorsorge

Art der Publikation:
Falter

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Oktober 2014

Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz

Informationen für Betriebsräte zu den gesetzlichen NeuerungenBehördliche Lohnkontrolle und wirksame Strafen bei UnterentlohnungRechte von Betriebsräten laut ArbeitsverfassungsgesetzWie kann die Meldung erfolgen?

Art der Publikation:
Falter

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Oktober 2015

Pensionen durch Beschäftigung sichern

Warum Arbeitsmarkt und Einkommen für unsere Pensionen wichtiger sind als die BevölkerungsentwicklungPensionsantrittsalter Finanzierung der PensionenMehr und auch mehr ältere MenschenDer „Abhängigkeitsquotenrechner“Überflüssige PanikmacheErwerbsbeteiligung ist gestaltbar Folgerungen aus der ganzheitlichen Betrachtung Wichtige Forderungen der Arbeiterkammer OÖ

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
September 2012

Pensionsfahrplan

Tipps rund um Ihre PensionierungWichtige Erledigungen auf dem Weg zur Pension Teilzeitbeschäftigt vor der Pension Arbeitslos vor der Pension Krank vor der Pension Pensionen im Überblick

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
April 2018

Pensionskonto: Informationen & Tipps

Was Sie über das neue Pensionskonto und die Kontogutschrift wissen solltenWas bedeuten die beiden Werte auf der Kontoerstgutschrift?Wie hoch wird meine Pension tatsächlich sein?Wo bekomme ich Infos zu meinem Pensionskonto?Wie lange kann ich Versicherungszeiten nachmelden?Wie lange kann ich meine Beitragszeiten überprüfen?Wir die Pensionsgutschrift jetzt jedes Jahr verschickt?Meine Versicherungszeiten stimmen nicht. Was tun?Wann kann ich auf mein Geld auf dem Pensionskonto zugreifen?usw.

Art der Publikation:
Broschüre

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
August 2014

Pflege-/Hospizkarenz, Pflege-/Hospizteilzeit

PensionsversicherungKrankenversicherungArbeitslosenversicherungFamilienhospizkarenz und -teilzeitPflegekarenz und -teilzeit

Herunterladen (0,7 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Sarah Baier (AK Salzburg)

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Pflegefreistellung & Co

In welchen Fällen Sie der Arbeit bezahlt fernbleiben dürfenPflegefreistellungDienstverhinderung aus anderen wichtigen Gründen

Herunterladen (1,0 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt, AK Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Ratgeber für Lehrlinge

Tipps und InfosDer LehrvertragRechte und PflichtenLehrlingsentschädigung - Lohnabrechnung Ausbildungsvorschriften - BerufsbildArbeitszeit, Überstunden, RuhezeitBerufsschuleUrlaub, Pflegefreistellung Auflösung des LehrverhältnissesDienstnehmerpflichtgesetzLehrabschlussprüfung, Weiterverwendungspflicht (Behaltezeit)Präsenz- und Zivildienst, Mutterschutz, Impressum

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
September 2013

Ratgeber für Lehrlinge bei Insolvenz des Arbeitgebers

Tipps und InfosInsolvenzverfahrenBeendigung des LehrverhältnissesAnsprücheInternatskosten und PrüfungstaxeLohnsteuerForderungsaufstellungGericht und IEF-Service-GmbHBerufsschuleLehrabschlussprüfungArbeitslosengeld

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
April 2018

Sanfter Einstieg nach langem Krankenstand

Informationen und Handlungsmöglichkeiten für BetriebsräteWiedereingliederungsteilzeitArbeitsrechtliche AspekteSozialrechtliche AspekteRolle des BetriebsratesPrävention hat Vorrang

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
März 2018

Schwarzbuch Arbeitswelt 2016 - AK kämpft für Fairness

Viele Unternehmen brechen das Arbeitsrecht. Die Arbeiterkammer hat die brisantesten Fälle gesammelt und eine Rangliste erstellt. Zum 5. Mal gibt die AK Oberösterreich das Schwarzbuch Arbeitswelt heraus. Es zeigt anhand konkreter Fakten, dass viele Unternehmen die Rechte ihrer Beschäftigten ignorieren. „Den Beschäftigten bläst ein kalter Wind ins Gesicht. Denn die Gangart der Unternehmen ist erneut härter geworden. wegen der hohen Arbeitslosigkeit lassen sich die Beschäftigten mehr gefallen“, betont AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer. „Umso wichtiger, dass die Arbeiterkammer die Rechte ihrer Mitglieder wirksam und kostenlos schützt.“ Schon die Schwarzbücher 2006, 2008, 2011 und 2013 haben mit Hilfe der Medien eine breite Öffentlichkeit auf gravierende Missstände in der Arbeitswelt aufmerksam gemacht. Auch das neue Schwarzbuch dokumentiert eine Reihe aktueller Arbeitsrechtsfälle. Es beweist: Wer die Rechte von Beschäftigten verletzt, handelt verantwortungslos, weil er wirtschaftlich Abhängigen Schaden zufügt und nicht selten sogar Existenzen gefährdet. Das Schwarzbuch listet jene zehn Unternehmen auf, die von Frühjahr 2013 bis Frühjahr 2016 die Arbeitsrechtsexpertinnen und -experten der AK Oberösterreich am meisten beschäftigt haben. Platz                  FirmaAnzahl der RechtsfälleGesamterfolg10Österreichische Post AG 1030 Wien 19 abgeschlossen 5 laufend 139.165,97 Euro 09 Markus Tutzer  4490 St. Florian bei Linz 24 abgeschlossen 43.795,88 Euro 08 MC facility managment Reiniungs GmbH 4060 Leonding / Dr. Barabasch - facility management Reinigungs GmbH 4600 Wels  24 abgeschlossen 124.954,93 Euro 07 Haas Elektro GmbH 2201 Seyring 26 abgeschlossen 31.103,89 Euro 06 Wageneder GmbH 4663 Laakirchen 28 abgeschlossen 487.649,34 Euro 05 Kobernaußer Transporte GmbH 4923 Lohnsburg 25 abgeschlossen 5 laufend 48.222,83 Euro 04 ISS Facility Services GmbH 4020 Linz  34 abgeschlossen 2 laufend 68.154,80 Euro 03 Statransport GmbH 4722 Peuerbach 38 abgeschlossen 1.906.697,00 Euro 02 Personalservice WLS GmbH 3100 St. Pölten / Staff 24 Personalservice GmbH 1030 Wien 41 abgeschlossen 8 laufend 88.257,00 Euro01 Powerservice Arbeitskräfteüberlassung GmbH 9500 Villach / Powerserve Austria GmbH 1070 Wien 49 abgeschlossen 94.648,99 Euro Nach Branchen geordnet, sieht die Verteilung so aus: Abschließend schildert das Schwarzbuch anhand von 73 konkreten Fällen, was Beschäftigten alles in ihrem Job passieren kann. 

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Juni 2016

Selbe Firma, neuer Chef

Die Rechte der Arbeitnehmer bei einem BetriebsübergangWas müssen Sie bei einem Betriebsübergang beachten?

Herunterladen (0,4 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Brigitte Einfalt (AK Wien)

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Selber kündigen, gekündigt werden

Form und BegründungBetriebsrat muss informiert werden Kündigungsfristen und -termineKündigung im Krankenstand Kündigung im UrlaubOffener UrlaubFreizeit in der Kündigungsfrist ("Postensuchtag") Besonderer KündigungsschutzBefristete Arbeitsverhältnisse, Probezeit Anfechtung der KündigungAnsprüche nach Ende des Arbeitsverhältnisses Kündigung durch die Arbeitnehmerin/den Arbeitnehmer AuflösungsabgabeArbeitszeugnis

Herunterladen (0,3 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Andreas Leidlmayer

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2017

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Rat und Orientierung für BetroffeneGesetzliche GrundlagenWas ist eine sexuelle Belästigung?Erscheinungsformen sexueller BelästigungWer kann Täter/Täterin sein?Was liegt im Verantwortungsbereich der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers?Wie kann der Betriebsrat helfen?Wie können sich Betroffene wehren?Rechtliche Folgen bei sexueller BelästigungFristen zur Geltendmachung des SchadenersatzesDie Aufgaben der Gleichbehandlungskommission (GBK)Sexuell Belästigte müssen den Tatbestand nur glaubhaft machenWas tun, wenn jemand Zeugin/Zeuge einer sexuellen Belästigung wird?Was bedeutet das Benachteiligungsverbot?Beratung und Vertretung in der Arbeiterkammer OberösterreichBeispiele aus der AK-BeratungspraxisWo können Betroffene Unterstützung bekommen?Notwendige Verbesserungen

Herunterladen (0,9 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
März 2016

So verdienst du gutes Geld

Infos zur Arbeitswelt und GeldEine Arbeit soll Spaß machen, aber es ist auch wichtig, wie viel du dabei verdienst. Daher solltest du einen Blick darauf werfen, wie gut oder schlecht bestimmte Jobs bezahlt sind.

Art der Publikation:
Falter

Erscheinungsort:
Wien

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

Datum/Jahr:
März 2016

Teilzeitarbeit

Wichtige arbeits- und sozialrechtliche BestimmungenMit guten Vereinbarungen ist viel gewonnen Gleich zu Beginn der Teilzeit die Interessen wahren, danach ist es oft zu spät. Beim Umstieg Rechte sichern! Vorbeugen, damit beim Wechsel von Voll- auf Teilzeit kein Geld verloren geht. Das steht Ihnen zu! Keine halben Sachen: Teilzeitkräfte haben Rechte.

Herunterladen (0,4 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
MMag. Martina Irsigler

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Tipps für Arbeitslose

Antworten auf häufig gestellte FragenBetreuungsvereinbarungMeldepflichtenZuverdienstSchulung, Qualifizierung, Sozialökonomische BetriebeRechte bei der JobvermittlungGesundheitliche Beeinträchtigungen, ArbeitsunfähigkeitBezugssperren Notstandshilfe: Anrechnung PartnereinkommenRechtsmittelInformationen im InternetDie AK berät Sie gerne

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Juni 2016

Unsere Pensionen

Fakten statt MythenSicherheitVertrauenFinanzierungPrivatvorsorgePensionsantrittsalterRehabilitation, InvaliditätspensionBerufliche Rehabilitation kann eine zweite Chance seinPensionskontoLebensstandardUnschlagbare LeistungenDer Vergleich macht Sie sicherLösungsansätzeAK-Forderungen

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Oktober 2017

Urlaub

Ausmaß, Verbrauch, Verjährung, Ersatz für offene TageUrlaubsausmaßUrlaubsverbrauchUrlaubsentgelt

Herunterladen (0,2 MB)

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

AutorenInnen:
Mag. Sandra Landschützer

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Jänner 2018

Verschlechterung bei der Altersteilzeit

Wir stehen auf Ihrer Seite So funktioniert die AltersteilzeitWann kann ich in Altersteilzeit gehen?Checkliste: Das müssen Sie mit dem Arbeitgeber vereinbaren!

Art der Publikation:
Broschüre

Erscheinungsort:
Linz

HerausgeberIn:
Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich

Datum/Jahr:
Juni 2018

  • © 2018 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum