Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Kultur: Wir über uns

Zeitgemäßes Kunst- und Kulturprogramm bedeutet für die Arbeiterkammer, sich mit den Veränderungen der Arbeits- und Lebensbedingungen auf kultureller Ebene auseinanderzusetzen. Dabei soll für kritische Fragen zu sozialen und gesellschaftlichen Themen genauso Platz sein wie für Unterhaltung und künstlerische Qualität. Mit der „Sprache“ der Musik möchten wir den Denkhorizont erweitern.

Deshalb geben wir Theaterproduktionen in Auftrag und organisieren Veranstaltungen im Bereich Literatur, Musik, Kleinkunst und Film in Verbindung mit Diskussionsreihen zu aktuellen Themen. Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeiterkammer werden dabei verstärkt berücksichtigt und den verschiedenen Altersstufen und Zielgruppen angepasst – nicht nur in der AK Linz und im Jägermayrhof, sondern in ganz Oberösterreich!

Laut AK-Gesetz sind die Arbeiterkammern berufen, neben den sozialen, wirtschaftlichen und beruflichen auch die kulturellen Interessen der Arbeiternehmer/-innen zu vertreten und zu fördern. Eine Aufgabe, der die Arbeiterkammer Oberösterreich gerne nachkommt und bei unseren Mitgliedern - und darüber hinaus - sehr gut ankommt. 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK