02.02.2022

Zu Unrecht ein­gehobene Check-In-Gebühr: Laudamotion zahlt erst nach Einbringung der AK-Klage

Obwohl der OGH die Einhebung der Check-In-Gebühren für unzulässig erklärt hat, ignorierte die Fluglinie Laudamotion die außergerichtliche Aufforderung zur Rückzahlung im Fall einer betroffenen Konsumentin. Bezahlt wurde erst nach Klagseinbringung durch Arbeiterkammer Oberösterreich.

Kein Hinweis auf Check-in Gebühr!

Frau E. hat bei Laudamotion im April 2019 einen Flug für 2 Erwachsene und ein Kind gebucht. Während des gesamten Buchungsvorganges wurde sie nicht auf die Gebühr für den Flughafen-Check-in in Höhe von 55 Euro aufmerksam gemacht. Bei Abflug Ende Mai 2019 musste sie dennoch 110 Euro für den Flughafen-Check-In bezahlen. Die Verrechnung erfolgte allerdings zu Unrecht wie der Oberste Gerichtshof bestätigt hat (OGH 8 Ob 107/19x und OLG Wien 2 R 66/20w).

Betrag zurück­gefordert

Aus diesem Grund forderte Frau E. den Betrag nachträglich von Laudamotion zurück. Das Schreiben blieb allerdings unbeantwortet, die Erstattung unterblieb.

AK hat Laudamotion geklagt

Frau E. wandte sich an die Arbeiterkammer Oberösterreich. Auch auf die Interventionen des AK-Konsumentenschutzes reagierte die Fluglinie nicht. Aus diesem Grund brachte Frau E. mit Unterstützung der Arbeiterkammer die Klage gegen die Fluglinie ein, worauf die Rückzahlung in voller Höhe erfolgte.

 

Tipps für alle Betroffenen

  • Fordern Sie die eingehobene Gebühr mit dem Musterbrief der Arbeite­rkammer Oberösterreich zurück und legen Sie dem Schreiben den Zahlungsbeleg in Kopie bei.
  • Reagiert die Fluglinie nicht, bleibt nur mehr der Weg zum Gericht. Kontaktieren Sie die AK-Konsumentenschützer/-innen.
  • Die Arbeiterkammer Oberösterreich unterstützt ihre Mitglieder kostenlos bei der Rechtsdurchsetzung.


Jetzt kostenlosen AK Newsletter abonnieren!

Wir informieren Sie gerne regelmäßig über Aktuelles zum Thema Konsumentenschutz.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
Anfrage ...

Das könnte Sie auch interessieren

Urlauber sitzt mit Koffer nachdenklich am Flughafen © fizkes, Fotolia.com

AK Erfolg: Zahlreiche Klauseln bei Laudamotion rechtswidrig

Die AK ist gegen 37 Klauseln in den Allgemeinen Beförderungsbedingungen der Fluglinie Laudamotion vorgegangen und hat größtenteils recht bekommen.

  • © 2022 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum