12.06.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

HD Austria ignoriert Vertragsrücktritt

Die Beschwerden über den HDTV-Anbieter "HD Austria" werden immer mehr. Das Unternehmen bestätigt Vertragsrücktritte der Konsumenten/-innen nicht und bucht die Gebühren weiter vom Bankkonto ab. Diese Vorgehensweise ist nicht korrekt. Betroffene aus Oberösterreich können sich beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich melden.

Keine Reaktion von HD Austria

Doch HD Austria ignoriert nicht nur den Vertragsrücktritt. Der Betreiber antwortet oftmals gar nicht auf die Beschwerden der Konsumenten/-innen. Auch Interventionsschreiben der Arbeiterkammer Oberösterreich bleiben unbeantwortet.

Kontaktaufnahme mit HD Austria schwierig

HD Austria ist kein Unternehmen mit Sitz in Österreich. Es hat im Inland lediglich ein Postfach eingerichtet. Betreiber ist die M7 Group S.A. mit Sitz in Luxemburg, die die Marke „HD Austria“ unter Lizenz nutzt. Auch die Kontaktaufnahme mit dem Hauptsitz des Unternehmens blieb bisher leider erfolglos.

AK-Konsumentenschutz unterstützt Betroffene

Wenn keine außergerichtlichen Lösungen für die betroffenen Kunden/-innen erzielt werden können, prüft die Arbeiterkammer Oberösterreich derzeit rechtliche Schritte gegen HD Austria.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK