10.09.2021

Das passende Konto zum Studien­start – Studenten­konten im Vergleich

Das Ende des Sommers bedeutet für viele junge Erwachsene den Beginn eines neuen Lebensabschnitts: das Studium! Neben der Wahl der Studienrichtung und des -ortes ist auch die Auswahl des passenden Studentenkontos zu treffen. 

Inskriptions­bestätigung not­wendig

Als Voraussetzung zur Eröffnung eines Studentenkontos muss bei jedem der 8 befragten Institute eine Inskriptionsbestätigung vorgelegt werden. 5 der Banken setzen eine jährliche Übermittlung der Inskriptionsbestätigung voraus und lediglich die Bank Austria, die Bawag P.S.K. und die Volksbank Oberösterreich AG sehen davon ab. Darüber hinaus sieht die HYPO OÖ eine Verdienstobergrenze in Höhe von 20.000 Euro jährlich und die BAWAG P.S.K. die ausschließliche Privatnutzung des Kontos vor.

Konto­führung nur begrenzt kosten­los

Bei allen 8 Banken ist die Nutzung von eBanking und Mobile Banking kostenlos. Eine Überziehungsmöglichkeit kann bei ausreichender Bonität vorgesehen sein oder individuell vereinbart werden, etwa bei der Allgemeinen Sparkasse OÖ maximal das einfache des Einkommens, bei der Bank Austria bis zu 3.000 Euro, bei der BAWAG P.S.K. bis zu 1.500 Euro und bei der Oberbank AG bis zum vierfachen der Gehaltseingänge.

HINWEIS

Bei Kontoüberziehungen ohne Vereinbarung oder Überschreitung einer solchen können erhöhte Sollzinsen oder Überziehungsprovisionen anfallen.

Was passiert bei Studien­ende oder Erreichen der Alters­grenze?

Die Information über die Kontoumstellung erfolgt üblicherweise mittels Nachricht im eBanking, per E-Mail oder per Brief. Nur die Volkskreditbank AG verzichtet auf schriftliche Information und nimmt die Umstellung nach einem persönlichen Gespräch vor.

Die Konditionen nach der Umstellung werden bei der Hypo OÖ und der Raiffeisenlandesbank OÖ bereits bei der Eröffnung des Studentenkontos vereinbart.

Studenten"vorteile" als Kunden­bindung

Die Palette reicht von Abschlussgeschenken über Kreditkartensonderkonditionen, kostenlose Freizeitunfallversicherungen, Bonusprogramme und Gutscheine bis zum Druckkostenzuschuss für Abschlussarbeiten. Damit soll das Interesse der gefragten Kunden/-innen geweckt und sie zum langjährigen Verbleib bewegt werden.

Tipps für die Wahl des richtigen Studenten­kontos

  • Lassen Sie sich nicht von den Eröffnungsgeschenken blenden, sondern vergleichen Sie Konditionen und inkludierte, von Ihnen benötigte Leistungen.
  • Reagieren Sie rechtzeitig vor der Umstellung Ihres Studentenkontos. Dadurch können möglicherweise bessere Konditionen vereinbart werden.
  • Vergleichen Sie den Versicherungsschutz einer Kreditkarte vor Abschluss, denn der Leistungsumfang variiert!

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kontoauszüge

Die günstigsten Konditionen für Girokonten finden Sie mit dem AK-Bankenrechner.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at
  • © 2021 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum