18.11.2019

BAWAG P.S.K. - Geld zurück bei Konto­um­stellung oder Kündigung

BAWAG P.S.K. Kunden/-innen, die wegen der Einstellung ihres bisherigen Kontomodells zwischen August 2016 und März 2017 auf ein neues und damit auch teureres Kontomodell umsteigen mussten, bekommen eine pauschale Entschädigung und können auf das ursprüngliche Kontomodell zurück wechseln. Das gilt auch für Kunden/-innen, die zu einer anderen Bank gewechselt sind. Ihnen bietet die Bank ein neues Kontomodell mit Sonderkonditionen. Die Ansprüche können auf der Homepage der BAWAG P.S.K. oder in einer Filiale der Bank geltend gemacht werden.

Bawag stellte Konto um

Im Herbst 2016 wurden Kunden/-innen der BAWAG P.S.K. über die Einstellung eines bis dahin vergleichsweise günstigen Kontomodells informiert. Konsumenten/-innen sollten sich entweder für eines der neueren und auch teureren Kontomodelle entscheiden. Andernfalls würden sie von der Bank gekündigt werden. Viele Konsumenten/-innen haben sich im Zuge dessen auch für einen Kontowechsel zu einem anderen Institut entschieden.

Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat in seiner Entscheidung 9 Ob 16/18w die Kontoumstellung für unzulässig befunden. Betroffene Konsumenten/-innen, die nach wie vor Kunden/-innen der BAWAG P.S.K. sind, können nun die Entgeltdifferenz zwischen altem und neuem BAWAG P.S.K.-Konto von der Bank zurückfordern und die Reaktivierung ihres alten Kontomodells verlangen. Die BAWAG P.S.K. verpflichtet sich diese Konten bis Ende 2021 nicht zu kündigen. Als Entschädigung wird ein Pauschalbetrag von 32 Euro pro vollen 12 Monaten oder anteilig gutgeschrieben.

Entschädigung für Kontowechsel

Konsumenten/-innen, die sich nach der Umstellung auf ein teureres Kontomodell für einen Kontowechsel zu einem anderen Institut entschieden haben, können diese Entschädigung in Höhe von 32 Euro pro vollen 12 Monaten oder anteilig und die Eröffnung eines Kontos mit Sonderkonditionen verlangen.

HINWEIS

Ansprüche können bis 31.5.2020 geltend gemacht werden. 

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kundin bekommt Geldschein zurück © contrastwerkstatt , stock.adobe.com

BAWAG P.S.K zahlt unrechtmäßig kassierte Spesen zurück

Die AK hat nach einer Verbands­klage Recht bekommen und hat nun eine konsumenten­freundliche Lösung erreicht.

Auf einem Tisch liegt ein Formular, darauf steht im Hintergrund ein Tischrechner, im Vordergrund liegt ein Münzstapel und  ein Kugelschreiber © v.poth, stock.adobe.com

AK- Banken­rech­ner - der of­fi­zielle Konten­ver­gleich

Seit 31.10.2018 ist der AK- Banken­rech­ner die ein­zig­e of­fi­ziell­e Konten­ver­gleichs­seite.

Bankkonto für jedermann © M. Schuppich, Fotolia.com

Bank­konto für Jeder­mann

VerbraucherInnen mit rechtmäßigem Aufenthalt in der EU haben das Recht auf ein Basiskonto bei einer österreichischen Bank.

  • © 2019 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum