27.05.2020

Moped- und Motorrad-Pickerl: große Preisunterschiede

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer Oberösterreich erhob bei 101 oberösterreichischen Betrieben die Preise für ein Moped- oder Motorrad-Pickerl inklusive Plakette und die Kosten für eine Mechaniker-Stunde. Im Durchschnitt müssen Mopedfahrer/-innen mit 32 Euro für die Begutachtung rechnen. Motorradfahrern/-innen kostet die Überprüfung der Verkehrs- und Betriebssicherheit ihres Gefährtes im Durchschnitt 35 Euro.

Der Mittelwert für eine Mechaniker-Stunde liegt bei 87 Euro für Mopedfahrer/-innen und bei 90 Euro für Motorradfahrer/-innen. Vergleichen lohnt sich daher!

Pickerl sowie Mechanikerstundensätze für Moped und Motorrad (0,2 MB)

 

Pickerl­überprüfung (§ 57a-Begutachtung)

Rund 30 Minuten dauert die Überprüfung der Verkehrs- und Betriebssicherheit für ein Moped. Wie beim Auto sind dabei Ausrüstung, Beleuchtung, Warn- und Sicherheitsvorrichtungen, Fahrgestell, Reifen und Räder, sowie Motor und Bremsen zu begutachten.

Große Preis­unterschiede bis zu 178 Prozent

Die Pickerlüberprüfung in Werkstätten kostet beim Moped zwischen 18,20 Euro und 50,60 Euro. Beim Motorrad liegen die Preise dafür etwas höher zwischen 19,85 Euro und 51,00 Euro. Das ergibt einen Preisunterschied von 178 Prozent beim Moped und 157 Prozent beim Motorrad.

Bei den Bezirken (Durchschnittswerte) ist  Eferding am günstigsten. Hier bekommen Sie das Pickerl schon um durchschnittlich 24,60 Euro für das Moped und um 27,50 Euro für das Motorrad. Am teuersten ist das Pickerl für das Moped im Bezirk Linz-Land mit durchschnittlich 41,22 Euro und im Bezirk Steyr für das Motorrad mit durchschnittlich 40,90 Euro.

ARBÖ- und ÖAMTC-Mitglieder kommen billiger weg

Für ARBÖ-Mitglieder kostet das Pickerl 25,10 Euro für das Moped und 33,00 Euro für das Motorrad. Beim ÖAMTC sind für das Moped 23,60 Euro und für das Motorrad 33,10 Euro zu bezahlen.

Reparaturen kommen teuer, Pinsdorf günstig

  • Ein Preisvergleich lohnt sich jedenfalls, falls bei der Begutachtung Mängel festgestellt wurden und eine Reparatur notwendig ist.

  • Für eine Mechanikerstunde liegen die Preise zwischen 56,60 Euro und 140,40 Euro beim Moped und 56,60 Euro und 180,32 Euro beim Motorrad, was eine Preisdifferenz von 148 Prozent beim Moped und 219 Prozent beim Motorrad bedeutet.

  • Den günstigsten Preis mit 56,50 Euro für die Stunde fanden die AK-Konsumentenschützer bei der Firma Reininger in 4812 Pinsdorf.

Downloads

Kontakt

Kontakt

Konsumentenschutz
TEL: +43 50 6906 2
E-MAIL: konsumentenschutz@akooe.at

Das könnte Sie auch interessieren

Autofahrerin bekommt ihren Autoschlüssel © Minerva Studio, stock.adobe.com

Eurotax-Rechner: Gebraucht­wagen zu Top-Preisen

Der Eurotax­rechner der AK Ober­öster­reich hilft Ihnen zu einem Gebraucht­wagen zum Top-Preis.

Mit welchem Alter darf man mit dem Moped fahren? © DragonImages, Fotolia.com

Moped-Versicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Sie deckt die Schäden, die bei der Verwendung des versicherten Fahrzeuges entstehen können.

  • © 2020 AK Oberösterreich | Volksgartenstrasse 40 4020 Linz, +43 50 6906 0

  • Datenschutz
  • Impressum